Feuer in Wald bei Waldeck

Waldeck/Schönreuth. Gestern Nachmittag kam es im Bereich Waldeck/Schönreuth zu zwei kleineren Bränden.

Gegen 13.00 Uhr entfachte aus bislang unbekannten Gründen in einem Wäldchen in unmittelbarer Nähe eines Weihers zwischen dem Waldecker Fußballplatz und dem Quellenweg, nördlich der Köglitzer Straße, ein Feuer. Hierbei brannten rund zehn Quadratmeter Buschwerk nieder.

Um 18.15 Uhr wurde ein Kleinbrand an der Schönreuther Ortseinfahrt, von Waldeck her kommend, südlich der B 22 gemeldet. Auch hier ist die Brandursache unklar und die Brandstelle befindet sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe zu einem Weiher. Sachschaden entstand nicht.

Feuerwehr hat Flammen schnell im Griff

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Waldeck, Schönreuth und Kemnath unter Leitung von Kreisbrandmeister Alois Schindler konnten die Brände schnell löschen.

Zeugen in diesem Zusammenhang werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kemnath unter der Rufnummer  09642/92030 in Verbindung zu setzen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.