Fiat kracht gegen Baum

Theisseil. Gestern gegen 7:30 Uhr kam ein junger Mann mit seinem Fiat Punto von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Zum Glück wurde er nur leicht verletzt. 

Der Fiat Punto-Fahrer (25) aus Theisseil fuhr entlang der Gemeindeverbindungsstraße bei Edeldorf. Da er zu schnell dran war, kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte nach etwa 20 Metern im Straßengraben gegen einen Wasserdurchlauf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat in die Luft geschleudert und flog etwa 10 Meter durch die Luft, bis er mit Motorhaube und Windschutzscheibe gegen einen Baum krachte.

+++ OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Das Auto kam auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen. Der Fahrer wurde von den Rettungskräften aus dem Fiat geborgen und kam mit einer Platzwunde am Kopf ins Klinikum Weiden. Die Feuerwehr Weiden und die Freiwillige Feuerwehr Edeldorf waren vor Ort. Am Auto entstand ein Totalschaden von rund 5.000 Euro.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.