Fiat kracht in einen Müllwagen

Kirchendemenreuth. Ein Autofahrer hatte übersehen, dass der Lenker des Mülllasters sein Fahrzeug auf die linke Fahrbahnseite rangierte. Es krachte. Ein Unfall mit Folgen.

Polizei Blaulicht Symbol Symbolbild
Die Polizei sucht einen unbekannten Täter, der mit seinem Wagen das Trainingsgelände des FC Dießfurt beschädigt hat. Foto: Pixabay

Ein Neustädter (47) war am Mittwochmorgen mit seinem Müllwagen im Gemeindegebiet Kirchendemenreuth, Ortsteil Menzlhof, unterwegs. Um das Entleeren der Mülltonnen durch seinen Kollegen (43) zu erleichtern, fuhr er auf die linke Fahrbahnseite, in die Nähe der bereit gestellten Mülltonnen.

Das bemerkte ein entgegenkommender Autofahrer (34) aus Windischeschenbach zu spät und fuhr mit seinem Fiat gegen den Müll-Laster. Der Autofahrer wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und musste mit dem BRK in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Hoher Sachschaden

An seinem Wagen entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Müllfahrzeug entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro. Die Mitarbeiter des Entsorgungsbetriebes blieben zum Glück unverletzt. Die Unfallstelle wurde durch Kräfte der Feuerwehr Kirchendemenreuth gereinigt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.