Flosser Schützen feiern Könige und Pokalsieger

Floß. Beim Wettschießen des Schützenvereins gab es zahlreiche Trophäen und Titel zu holen.

Die neuen Könige und Pokalsieger. Sitzend von links: Dominik Kraus und Irina Schuller. Stehend von links: Schützenmeister Siegfried Kellner, Niklas Schönberger, Bernd Münchmeier, Michael Kraus und Rafael Lindner. Foto: Fred Lehner

Der älteste Verein im Flosser Amt, die Königlich privilegierte Schützengesellschaft 1834, blickt heute schon auf das Jahr 2024. Dann kann die Gesellschaft ihr 190-jährigen Bestehen feiern: ein Grund zur Freude im Schützenmeisteramt, im Gesellschaftsausschuss und bei Schützenkommissar Fred Lehner. Immer noch kann sich der Schießsport von seiner besten Seite präsentieren. Das hat auch der letzte Wettbewerb, das diesjährige Königs-, Pokal- und Glücksschießen unter Beweis gestellt.

Eine optimale und professionelle Organisation schaffte beste Voraussetzungen für den Ablauf des Wettschießens. Ein Novum: Der Wettkampf konnte erstmals seit Bestehen der Gesellschaft auf der neu installierten elektronischen Schießanlage durchgeführt werden. Noch vor einem Jahr war diese noch ein Wunschtraum, der nun in Erfüllung gegangen ist.

Der Schützenmeister Siegfried Kellner war sichtlich erfreut über den Verlauf des Wettkampfes mit der neuen Schießtechnik. Alles in allem kann das Königs- und Pokalschießen als Highlight des Jahres als voller Erfolg gewertet werden.

Freilich gab es zu früherer Zeit eine stärkere Teilnahme durch aktive Schützinnen, Schützen und der Jugend. Das aber tat den Feierlichkeiten am Samstag im Schützenheim keinen Abbruch – ein illustrer Kreis hatte sich zur Königsfeier eingefunden. Der Schützenmeister leitete die Siegesfeier hervorragend, und das mit viel Witz und Freude über den Verlauf der einzelnen Wettbewerbe.

Und das sind die neuen Würdenträger:

Glücksschießen

  • erster Platz: Siegfried Kellner
  • zweiter Platz: Rafael Lindner
  • dritter Platz: Niklas Schönberger

Jugendpokal

  • konnte nicht vergeben werden

Damen-Pokal

Dieser wurde neu von Erich Schieder gestiftet.

  • erster Platz: Irina Schuller
  • zweiter Platz: Ilona Hunsperger
  • dritter Platz: Evi Trottmann

Herren-Pokal

  • Der ehemalige Bürgermeister Günter Stich hatte diesen gestiftet.
  • erster Platz: Michael Kraus
  • zweiter Platz: Bernd Münchmeier
  • dritter Platz: Dominik Kraus

Fred-Lehner-Pokal

  • erster Platz: Bernd Münchmeier
  • zweiter Platz: Siegfried Kellner
  • dritter Platz: Dominik Kraus

Vereinspokal

Dieser wurde von Karin Kastl-Lang gestiftet.

  • erster Platz: Julian Scherer
  • zweiter Platz: Niklas Schönberger
  • dritter Platz: Dominik Kraus

Musikmeister-Erhard-Fichtl-Pokal

  • erster Platz: Bernd Münchmeier
  • zweiter Platz: Dr. Thomas Meier
  • dritter Platz: Dominik Kraus

Tandl-Pokal

Der Bürgermeister Robert Lindner stiftet diesen.

  • erster Platz: Rafael Linder
  • zweiter Platz: Dr. Thomas Meier
  • dritter Platz: Dominik Kraus

Schützenkönig

  • erster Platz: Dominik Kraus
  • zweiter Platz: Niklas Schönberger
  • dritter Platz: Jan Schuller

Schützenkönigin

  • erster Platz: Irina Schuller
  • zweiter Platz: Ilona Hunsperger
  • dritter Platz: Evi Trottmann

Das war aber noch nicht das Ende der Abschlussfeier. Das vorherige gemeinsame Abendessen und die nach der Feier eingelegte Adventsstunde vermittelte einen angenehmen gesellschaftlichen Rahmen und eine sportliche Atmosphäre. Gemeinsam freue man sich auf das Jubiläumsjahr 2024.

* Diese Felder sind erforderlich.