Frauen, die etwas bewegen – 40 plus zwei Jahre Frauen-Union Vohenstrauß

Vohenstrauß. Die CSU-Frauen Union holte ihr Jubiläum nach und feierte so unter Vorsitz von Michaela Reger 40 plus zwei Jahre Geburtstag.

Geehrt wurden Luise Schmidt-Huber, Theresia Wolfinger (vorne von links) sowie Julia Braun und Lotte Hofmann (vorne von rechts) mit Vorsitzender Michaela Reger ( vorne Mitte) und den Grußwortrednerin sowie der Festrednerin Bernadette Dechant (hinten zweite von links). Foto: Sieglinde Schärtl
Geehrt wurden Luise Schmidt-Huber, Theresia Wolfinger (vorne von links) sowie Julia Braun und Lotte Hofmann (vorne von rechts) mit Vorsitzender Michaela Reger ( vorne Mitte) und den Grußwortrednerin sowie der Festrednerin Bernadette Dechant (hinten zweite von links). Foto: Sieglinde Schärtl
Elfriede Portner, Zenta Grötsch, Anne Kick (von rechts) und Inge Zilbauer (Zweite von links) haben 1980 den Verband mit gegründet. Foto: Sieglinde Schärtl
Elfriede Portner, Zenta Grötsch, Anne Kick (von rechts) und Inge Zilbauer (Zweite von links) haben 1980 den Verband mit gegründet. Foto: Sieglinde Schärtl
Ortsvorsitzende Michaela Reger(links) dankte mit FU-Ehrenkreisvorsitzenden Sieglinde Schärtl (rechts) der Festrednerin Bernadette Dechant (Mitte), die mit ihrer Rede die Frauen anspornte. Foto: Sieglinde Schärtl
Ortsvorsitzende Michaela Reger(links) dankte mit FU-Ehrenkreisvorsitzenden Sieglinde Schärtl (rechts) der Festrednerin Bernadette Dechant (Mitte), die mit ihrer Rede die Frauen anspornte. Foto: Sieglinde Schärtl
Foto: Sieglinde Schärtl
Elfriede Portner, Zenta Grötsch, Anne Kick (von rechts) und Inge Zilbauer (Zweite von links) haben 1980 den Verband mit gegründet. Foto: Sieglinde Schärtl
 Foto: Sieglinde Schärtl

Die Mitglieder sowie viele Ehrengäste waren zur Jubiläumsfeier der Vohenstraußer Frauen-Union (FU) in die „Zoigl-Lounge“ nach Obertresenfeld eingeladen. Die Feier begann in der Marienkapelle, wo Dekan Alexander Hösl mit dem Jubelverband den Wortgottesdienst zelebrierte. Bei den Fürbitten, die Vizevorsitzende Roswitha Sier vortrug, wurden auch den Gründern gedankt. Am 13. März 1980 wurde der Ortsverband unter der damaligen Kreisvorsitzenden Stefanie Ulbrich gegründet und Gretl Schopper wurde als Vorsitzende gewählt.

Neun Jahre stand sie dem Verband vor und animierte Frauen für die Politik und betrieb Aufbauarbeit. 1989 übernahm Lotte Hofmann, heute Ehrenvorsitzende, den Stab, sorgte dafür, dass die FU über die Region hinaus bekannt wurde. 1997 gab Hofmann das Zepter an Roswitha Sier weiter. Sie bewies Stärke durch die Zusammenarbeit mit den Nachbarortsverbänden Pleystein und Moosbach. 2021 übergab sie ihr Ehrenamt an Michaela Reger, die jetzt den Verband mit 46 Mitgliedern führt.

Es gibt noch viel zu tun

Dass Frauen viel bewegen, anders sind und oft noch mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen haben, darauf ging die Festrednerin Bernadette Dechant (Stadträtin und Vize-FU-Kreisvorsitzende von Regensburg) ein. Es habe sich zwar schon viel geändert, aber es ist noch viel zu tun. Frauen handeln anders, haben eine andere Sichtweise und setzen sich enorm stark ein. Sehr deutlich sprach die Festrednerin die Nachteile an, mit denen viele Frauen noch heute nicht nur in der Politik, sondern auch im Berufsleben und privat zu kämpfen haben.

Viel Lob von allen Seiten

Bei den Grußworten wurde dem Verband gratuliert, gedankt und die Arbeit der Frauen herausgestellt und dass vieles nicht möglich gewesen wäre, wenn es die FU nicht gäbe. Dies stellten der CSU-Kreisvorsitzende Dr. Stephan Oetzinger, die FU-Vize-Bezirksvorsitzende Andrea Lang, die FU-Kreisvorsitzende Susanne Reithmeier, der CSU-Ortsvorsitzende von Vohenstrauß Andreas Wutzlhofer, sowie die FU-Ortsvorsitzenden von Pleystein Heidi Völkl und von Moosbach Ulrike Guttenberger heraus. Da zu jeder Feier ein Festessen gehört, waren alle zum „Bayerischen Büfett“ eingeladen.

Ehrungen

Michaela Reger sprach langjährigen Mitgliedern ihren Dank aus und ehrte sie mit einer Urkunde und einem Geschenk. So wurde für 45 Jahre Barbara-Elisabeth Hirsch, für 35 Jahre Luise Schmidt-Huber, Anneliese Kreuzer und Theresia Wolfinger geehrt, für 30 Jahre Christina Wiedermann und für 15 Jahre Vizevorsitzende Julia Braun.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.