Buntes

Freundschaft und Zusammenhalt: Kinder lösen Rätsel

Likes 0 Kommentare

Weiden. In der Regionalbibliothek fand eine Mitmach-Vorlesestunde statt, bei der die Kinder aktiv mit in die Geschichte eingebunden waren. Der Aktionstag stand unter dem Motto "Freundschaft und Zusammenhalt".

Karin Holl bei der Mitmach-Lesung. Bild: Regionalbibliothek Weiden

Am bundesweiten Vorlesetag lud die Regionalbibliothek Weiden zu einer Mitmach-Lesung ein. Die Schüler der Klasse 3/4a der Clausnitzer-Schule kamen mit ihren Lehrerinnen in die Bibliothek zu einer Mitmach-Vorlesestunde. Die ehemalige Bibliotheksleiterin Karin Holl las aus dem Buch "Schule der magischen Tiere. Licht aus!" und bezog die Kinder aktiv in die Geschichte mit ein. Die Schüler durften Schriftrollen und SMS entziffern, Rätsel lösen und geheimen Botschaften nachspüren.

Freundschaft und Zusammenhalt

Das große Lesefest ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Jedes Jahr im November setzen sie mit dem Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistern Kinder und Erwachsene für Geschichten. In diesem Jahr steht der Aktionstag unter dem Jahresmotto "Freundschaft und Zusammenhalt" - denn Vorlesen verbindet.

In der Regionalbibliothek Weiden wird vorlesen großgeschrieben. Jeden Donnerstag gibt es hier eine Vorlesestunde, als Bilderbuchkino, im Garten oder wenn nicht anders möglich digital daheim am Bildschirm. Die engagierten Vorlesepaten unterstützen diese Stunden mit Begeisterung. Es gelten die aktuellen Coronaschutzbestimmungen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.