Frühjahrskonzert der Anton-Bruckner-Musikschule

Eslarn. Beim Frühjahrskonzert der Anton-Bruckner-Musikschule gab es einen musikalischen Blumenstrauß für die Besucher.

Die Schülerinnen und Schüler der Anton-Bruckner-Musikschule haben ein tolles Frühlingskonzert gegeben. Foto: Gabriele Buchbinder
Die Schülerinnen und Schüler der Anton-Bruckner-Musikschule haben ein tolles Frühlingskonzert gegeben. Foto: Gabriele Buchbinder
Foto: Gabriele Buchbinder
Foto: Gabriele Buchbinder
Die Schülerinnen und Schüler der Anton-Bruckner-Musikschule haben ein tolles Frühlingskonzert gegeben. Foto: Gabriele Buchbinder
Foto: Gabriele Buchbinder

Die Verantwortlichen freuten sich über ein „volles Haus“. Nicht nur die Eltern und Großeltern der Kinder fanden den Weg in die „Alte Turnhalle“, auch erster Bürgermeister Reiner Gäbl sowie zweiter Bürgermeister Thomas Kleber applaudierten begeistert zu den bunt gemixten Musikbeiträgen der Kinder, die ihre Auftritte mit Bravour vortrugen.

Vorsitzende Petra Brenner begrüßte neben dem musikalischen Leiterduo Jürgen Rohr und Alexandra Bucko, auch die Musiklehrerin Susanne Ferchow sowie Anna-Lena Klug, die seit März 2022 den Kinderchor leitet und Daniel Boldi, der das brandaktuelle E-Geige Unterrichtsangebot vorstellte.

Dankeschön an die Beteiligten

In ihre Dankesworte schloss die Vorsitzende das gesamte Musikschul-Team, die Mamas der Früherziehungsgruppe und alle Hobbykonditorinnen ein, die für das Kuchenbuffet leckere Köstlichkeiten zauberten. Ein Dankeschön ging auch an die Familie Schwab, die in Vohenstrauß spontan und kostenfrei einen Proberaum zur Verfügung gestellt hat.

Abschließend wurden die Besucher über die weiteren Termine der Anton-Bruckner-Musikschule informiert. Als besonderes Schmankerl hob Petra Brenner den am 17. Juni beginnenden Tanzkurs hervor, der anlässlich des 30-jährigen Gründungsjubiläums der Musikschule organisiert ist. Zudem versprach sie als absolutes Sommer-Highlight den Tanzabend mit der Tanzband „Cappuccino“ am 30. Juli in der Alten Turnhalle.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.