Buntes

Für Bastians Delfintherapie: Strahlende Kinderaugen bei Spendenübergabe

Likes 0 Kommentare

Pullenreuth. Die Haider Bioswing GmbH Pullenreuth bietet da Hilfe, wo diese benötigt wird – nah in der Region. Denn der kleine Bastian aus Pullenreuth hat es schon von Geburt an schwer. Als Frühchen erblickte er 2007 das Licht der Welt. Eine Gehirnblutung stellte sein Leben von Anfang an auf eine harte Probe.

Haider Bioswing spendet für Bastian Alexander und Eduard Haider übergaben dem kleinen Bastian eine Spende in Höhe von 1.500 Euro. Damit kommt der tapfere kleine Mann seinem großen Wunsch nach einer Delfintherapie einen Schritt näher.

Die Folgen der Gehirnblutung: Körperliche und geistige Benachteiligungen, die ihn an den Rollstuhl binden. Als wäre das nicht genug, führte eine Netzhautablösung zur Sehbehinderung. Bastian bewältigte bereits vielzählige Operationen tapfer. Er und seine Familie haben aber einen Traum: Eine Delfintherapie soll medizinische Fortschritte gezielt vorantreiben.

Kostenintensiv, aber wirkungsvoll

Delfintherapien motivieren und stärken unter anderem das Selbstbewusstsein der kleinen Patienten. Der Umgang mit den Tieren fördert Aufnahmefähigkeit und Konzentration, entspannt aber zugleich. Dadurch besteht die Chance, dass auch die alltäglichen Therapien zu Hause besser anschlagen. Der Knackpunkt: Eine zweiwöchige Delfintherapie, wie die erwünschte in Curacao, kostet alleine schon umgerechnet über 7.000 Euro, dazu kommen Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung. Deshalb sucht Familie Reichl Spender, um Bastian die Therapie zu ermöglichen - denn alleine kann die Familie diese Kosten unmöglich schultern. Eduard Haider, Bioswing-Erfinder sowie Geschäftsführer des ortsansässigen Unternehmens unterstützt zusammen mit Alexander Haider, ebenfalls Geschäftsführer bei Haider Bioswing, das Vorhaben mit einer Spende in Höhe von 1.500 Euro.

Eduard Haider überreichte den Scheck und wünschte dem kleinen Patienten viel Kraft: „Es ist herzergreifend, zu sehen, wie tapfer Bastian seine Situation meistert und wie toll die Familie ihn in allem unterstützt. Ich hoffe, dass sich der Traum einer Delfintherapie für Bastian bald erfüllt und er von der positiven Wirkung nachhaltig profitieren kann“, so Eduard Haider.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.