Gartenhäuschen aufgebrochen

Weiden. Ganz schön grob behandelte ein Dieb zwei Gartenhäuschen in einer Kleingartenanlage Am langen Steg. Mit roher Gewalt verschaffte er sich Zugang ins Innere und verursachte so einen Schaden von rund 2.300 Euro.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden die beiden Häuschen in der Anlage aufgebrochen. Dabei hebelte der Täter mehrere Türen auf und zwickte Schlösser auf. Der Sachschaden summiert sich auf 2.300 Euro. Entwendet wurden ein Rasenkantenmäher, eine Heckenschere, eine Handkreissäge und ein Ochsenkopf mit Hörnern im Gesamtwert von 220 Euro.

Wer etwas beobachtet hat, soll sich bei der Polizei in Weiden melden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.