Gefährliche Situation für Kinder entschärft

Neustadt/WN. Von einem "angenehmen und zielführenden Miteinander" sprachen die Stadträte der Neustädter SPD nach ihrer traditionellen Herbst-Klausur.

Von einem angenehm und zielführenden Miteinander sprachen die Stadträte der Neustädter SPD. Bild: SPD Neustadt/WN

Dabei wurden auch kritische Themen, wie die Weiterentwicklung des Areals am Stadtplatz 43, die Energieversorgung oder die Verbesserung der Finanzsituation in der Stadt offen diskutiert.

Zufrieden zeigten sich die Räte mit dem bisher Erreichten. So kann das digitale Ratsinformationssystem heuer noch starten. In einem weiteren Ausbau können sich dann auch die Bürgerinnen und Bürger besser informieren. Auch vom Organisationsgutachten der Verwaltung erhofft sich die Fraktion eine Umstrukturierung und noch mehr Bürgerservice.

Gefährliche Situation entschärft

Die notwendige Sanierung der Bahnbrücke ist abgeschlossen. Das Kanalsystem ist digital erfasst und wird jetzt auch schrittweise saniert. Wie auch schon in der Bürgerversammlung lobend erwähnt, wurde die Verkehrssituation am Schulhügel endlich einmal angepackt. Die eine oder andere Nachbesserung wird es wohl noch geben, aber insgesamt hat sich die gefährliche Situation für die Kinder entschärft.

Problematisch ist nach wir vor die Parksituation hinter der OMW-Tankstelle. Glücklicherweise haben sich in diesem Bereich noch mehr Gewerbebetriebe und medizinische Dienstleister angesiedelt. Doch die dafür vorgesehenen Parkflächen sind nicht ausreichend. Schon alleine durch die Mitarbeiter ist ein Großteil der Stellfläche besetzt. Hier muss zusammen mit den Eigentümern nach Lösungen gesucht werden.

Optimistisch in die Zukunft schauen

Mit Fraktionsführer Rainer Hetz an der Spitze schaut die SPD-Fraktion optimistisch in die Zukunft und ist zuversichtlich, dass man zusammen mit Bürgermeister Sebastian Dippold die kommenden Herausforderungen zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger gut bewältigen wird.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.