Gelungenes Beispiel der Digitalisierung

Weiden. Die SPD-Stadträte haben sich in ihrer Fraktionssitzung unter anderen über die Einführung neuer Software in der Stadtverwaltung beschäftigt. Das gab die Fraktion in einer Pressemitteilung bekannt.

Foto: SPD-Stadtratsfraktion Weiden

Die Vereinssoftware Locaboo steht ab sofort für alle Weidener Vereinen zur Verfügung, damit können diese beispielsweise Turnhallen für den Vereinssport reservieren. Mit der Software können sie auch sogleich die anfallenden Kosten einsehen und damit sicher planen.

Transparente Kosten und Planungssicherheit für alle Sportvereine

Die SPD sehe laut der Meldung damit ein gelungenes Beispiel zur weiteren Digitalisierung der Stadtverwaltung. Auch ein Rückblick zum Aschermittwoch in Rothenstadt sei besprochen worden. Dort hob Oberbürgermeister Jens Meyer die Rede des Fraktionsvorsitzenden Roland Richter hervor, mit den Worten: „Bei den Aschermittwochsreden kann Roland Richter in derselben Liga mitspielen wie z.B. in Vilshofen.“

Am Aschermittwoch hat der Oberbürgermeister auch eine Petition der Landwirte entgegengenommen und an die Bundestagsbüros weitergeleitet. Zur Aschermittwochsrede der CSU sei zu sagen, dass der Fraktionsvorsitzende der Weidener CSU bemängelt, dass Weiden zu wenig Gewerbegebiete habe, während die CSU im Bauausschuss ein neues Gewerbegebiet bei Frauenricht verhindert habe.

* Diese Felder sind erforderlich.