Giftköder? Fußgänger finden Fisch- und Fleischstücke

Georgenberg. Haustierbesitzer aufgepasst: Im Raum Georgenberg wurden Fleisch- und Fischstücke aufgefunden und Hundebesitzer haben die Sorge, dass es sich dabei um Giftköder handeln könnte. Bisher werden noch Untersuchungen durchgeführt, deswegen kann man noch nicht genau sagen, ob es sich wirklich um Giftköder handelt.

In den vergangenen Tagen sind einige Anrufe bei der Polizei in Vohenstrauß eingegangen, dass im Raum Georgenberg Fisch- und Fleischstücke gefunden wurden. Vor allem Hundebesitzer haben die Sorge, dass es sich dabei um ausgelegte Giftköder handeln könnte.

Die Polizei Vohenstrauß ermittelt jetzt hierzu. Ob es sich bei den sichergestellten Fleisch- und Fischstücken wirklich um Giftköder handelt, kann bisher noch nicht sicher gesagt werden. Das Bayerische Landeskriminalamt wird jetzt toxikologische Untersuchungen durchführen.

Haustierbesitzer werden vorsorglich gebeten, ein wachsames Auge auf ihre Vierbeiner zu haben und ihre Hunde beim Spaziergang gegebenenfalls anzuleinen. Hinweise nimmt die Polizei Vohenstrauß unter der Telefonnummer 09651/9201-0 entgegen. 

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.