Golfclub Stiftland hat ein neues Präsidium

Bad Neualbenreuth. Die Mitglieder des Golfclubs Stiftland haben ein neues Präsidium gewählt, mit Herbert Bäuml an der Spitze.

Das neue Präsdium des GC Stiftlands mit seinem neuen Präsidenten Herbert Bäuml (sitzend, Zweiter von rechts). Foto: GC Stiftland

Nach dem Tod des langjährigen Präsidenten des Golfclubs Stiftland, Dr. Wolfgang Ries, musste eine neue Vereinsspitze gewählt werden. Herbert Bäuml, bislang Vizepräsident des Clubs, wird zukünftig die Geschicke der Stiftland-Golfer lenken.

Vizepräsident wird Johannes Kirchner, Schriftführer Andreas Graf, Schatzmeisterin Elke Höhn und Spielführer Matthew Gatrall sein. Als ständige Berater stehen dem Präsidium Robert Kutzer, Raimund Fischer und Alexander Hofmann zur Seite.

Die Vorstandschaft freut sich über das große Vertrauen der Mitglieder in ein komplett neues Team. Man weiß um die großen Fußstapfen von Wolfgang Ries und möchte die gute Vorarbeit der vorhergehenden Vorstandschaft nutzen, um das bestehende Fundament zukunftsfähig auszubauen.

Golfsport in der Region bekannter machen

Als wichtigste Aufgabe gilt es zunächst sich einen Überblick zu verschaffen, alles zu bewerten und dabei verantwortungsvoll im Sinne aller Mitglieder zu handeln. Ziel aller Bemühungen ist es mit der idyllisch gelegenen, sowie sportlich reizvollen Anlage den Golfsport in der Region noch bekannter zu machen. Ein besonderes Augenmerk solle dabei durch
gezielte Angebote auch auf die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit gelegt werden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.