Großeinsatz am Klinikum Weiden

Weiden. Am Dienstag wurde gegen 9:40 Uhr wurde die Polizeiinspektion über die integrierte Leitstelle über einen Brand in der Tiefgarage des Klinikums informiert.

Feuerwehr, Blaulicht, Polizei, Symbolbild2
Symbolbild: Redaktion

Mit mehreren Streifen wurde die Örtlichkeit angefahren. Beim Eintreffen war die Feuerwehr Weiden bereits vor Ort und löschte den Brand. Durch einen technischen Defekt, fing ein Auto im Motorraum an zu brennen.

Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff

Durch die Sprinkleranlage in der Tiefgarage konnte der Brand soweit eingedämmt werden, dass ein Übergreifen auf andere Fahrzeuge verhindert werden konnte. Durch das schnelle Handeln der Feuerwehr konnte das Feuer in kurzer Zeit komplett gelöscht werden. Personen waren zu keiner Zeit in Gefahr.

Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro. Über die Schadenshöhe an der Tiefgarage kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden. Personen wurden nicht verletzt. Während des Einsatzes waren die Straßen um die Tiefgarage komplett gesperrt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.