Gesundheit

„G´sundheitsbotschafter“ fit für den Einsatz

Likes 0 Kommentare
Anzeige

Nordoberpfalz. Ernährung, Bewegung, Suchtprävention und Stressbewältigung sind zentrale Themen der Gesundheitsregionplus Nordoberpfalz. Deshalb beschäftigen sich auch die inzwischen acht Personen aus den Landkreisen Neustadt an der Waldnaab und Tirschenreuth sowie der kreisfreien Stadt Weiden ehrenamtlich damit.

Die Projektleiterinnen und die G´sundheitsbotschafter stehen bereit für ihren neuen Aufgaben Foto: Claudia Prößl/Landratsamt NEW

Ziel des Projektes ist es, die Themen Gesundheitsförderung und Prävention in den Gemeinden zu stärken und zu erweitern. Die G’sundheitsbotschafter schaffen sich einen Überblick über die in der Gemeinde vorhandenen Angebote und den Bedarf, um dann nach Möglichkeit ergänzende Angebote umzusetzen. Sie wurden daher im Oktober 2020 zu verschiedenen Themen wie Gesundheitswesen und -wirtschaft, Netzwerkmanagement oder kommunale Gesundheitsförderung geschult.

Folgende G’sundheitsbotschafter sind ab sofort in den jeweiligen Gemeinden tätig:

  • Andrea Fürst – Waldsassen
  • Heike Heindl – Pressath
  • Erwin Löw – Flossenbürg
  • Christian Mörtel – Pressath
  • Rosmarie Münchmeier – Weiden
  • Katrin Ott – Pullenreuth
  • Christine Katharina Raps – Weiden
  • Michael Tiefel – Grafenwöhr

Erster Online-Kurs

Die Umsetzung geschieht in Form von Veranstaltungen oder Aktionen, welche von den G’sundheitsbotschaftern organisiert und umgesetzt werden. Sobald es wieder möglich ist, werden überwiegend Präsenzveranstaltungen angestrebt, während der coronabedingten Einschränkungen werden Online-Veranstaltungen angeboten. Eine immer aktuelle Übersicht über alle geplanten Veranstaltungen ist auf www.grplusnopf.de/veranstaltungen-gsundheitsbotschafter/ einsehbar.

Als erste Veranstaltung findet bereits am 29. Januar von 16.30 – 18.00 Uhr „Entspannt ins Wochenende“ mit Rosmarie Münchmeier statt. Die Veranstaltungen sind kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Eine Teilnahme ist möglich per Computer, Tablet oder Smartphone unter folgendem Link: https://global.gotomeeting.com/join/276302941 oder über ein Telefon unter 0892 0194 301 Der Zugangscode lautet: 276-302-941

Weitere G'sundheitsbotschafter gesucht!

Die Projektleiterinnen Daniela Peintinger und Angelika Landgraf freuen sich über viele Teilnehmer bei den Onlineveranstaltungen. Um das Angebot künftig noch ausweiten zu können, werden weitere Interessierte gesucht. Deshalb: Wer Erfahrungen im Gesundheitsbereich hat und sich ehrenamtlich in seiner Gemeinde engagieren möchte, findet Infos auf der Internetseite unter www.grplus-nopf.de/die-gsundheitsbotschafter und kann sich natürlich auch sehr gerne bei den Projektleiterinnen telefonisch unter 09602-799022 oder per Mail an info@grplus-nopf.de informieren.

Das Projekt wird durch das Programm „Gesunde Kommune“ der AOK Bayern gefördert und von den AOK-Direktionen Weiden-Neustadt und Tirschenreuth unterstützt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.