Gute Investition für die Zukunft

Grafenwöhr. Wenige Wochen vor dem Weihnachtsfest gibt es in der Geschäftsstelle der Raiffeisenbank Oberpfalz NordWest eG in Grafenwöhr schon Geschenke in Form von Spenden für gemeinnützige Organisationen.

Viele Vereinsvertreter waren zur Spendenübergabe in die Raiffeisenbank gekommen.
Viele Vereinsvertreter sind zur Spendenübergabe in die Raiffeisenbank gekommen. Foto: Renate Gradl

Joachim Geyer, der Vorstandssprecher der Raiffeisenbank Oberpfalz NordWest eG, begrüßte in der Geschäftsstelle der Raiffeisenbank Grafenwöhr viele Vereinsvertreter zur Spendenübergabe.

„Sparen, gewinnen und Nachhaltigkeit“ – Auf diese drei Komponenten wies Geyer bei der Spendenübergabe hin. Während von den 5 Euro im Monat, die von den Kunden der Raiffeisenbank bezahlt werden, 4 Euro gespart werden, wandert 1 Euro in den Lostopf. Neben den Gewinnen gibt es auch den sozialen Gedanken mit den Spenden an gemeinnützige Institutionen vor Ort. „Es ist eine gute Investition für die Zukunft“, betonte der Vorstandssprecher.

Spenden für gemeinnützige Vereine

Folgende Vereinsvertreter erhielten Spenden: Das Katholische Pfarramt, die Ministranten, der Kindergarten St. Josef mit Spielplatz in Hütten, der Evangelische Kindergarten „Kunterbunt“ in Grafenwöhr, der Bürgerverein Städtedreieck, der Musikverein „Klingende Töne“, der Faschingsverein Hütten-Grafenwöhr, die Siedlergemeinschaft „St. Wolfgang“, die Siedlergemeinschaft „Rosenhof“, die Interessengemeinschaft Bahnhofsiedlung, Ochsenhut, Gößenreuth und Leitenbühl, die Kolpingsfamile Grafenwöhr und die Freiwillige Feuerwehr Gmünd. Die Spendengelder soll unter anderem für Spielmaterial, Geschenke für Kinder, Kostüme für die Prinzengarde und Spielgeräte für die Spielplätze verwendet werden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.