Herrmanns Kasperletheater verzauberte Groß und Klein

Mantel. Das Herbstferien-Programm der SPD organisierte mit Hermanns Kasperletheater einen wundervoll-verzauberten Nachmittag für viele Kinder.

120 Kinder und Erwachsene verfolgten das Abenteuer des Kasperl gespannt. Foto: Eva Seifried

In den Herbstferien hatte der Manteler SPD-Ortsverein im Rahmen des Ferienprogramms Hermanns Kasperletheater aus Edeldorf eingeladen. Traudl Ucles begrüßte die Gäste und Hermann Papacek und seinen Partner herzlich in der Mehrzweckhalle.

Auf dem Programm stand das Stück „Kasperle und der verzauberte Elefant“. Trotz des schönen Wetters kamen so viele Kinder mit ihren Eltern und Großeltern, dass das Team um Andrea Bertelshofer alle Hände voll zu tun hatte, zusätzliche Stühle aufzustellen.

Eine Erfrischung, für die vielen Gäste

Rund 120 Personen, darunter auch eine toll verkleidete Kindergeburtstagsgesellschaft, fieberten mit Kasperle und dem Elefanten mit. Zum Glück gab es für alle Beteiligten auch eine Erfrischungspause, für die die Damen der SPD selbstgebackene Muffins, kleine Pizzaschnecken und Kuchen, sowie Kaffee und Getränke vorbereitet hatten.

Das Publikum stand noch ganz unter dem Zauber des Theaters und so verging auch das Warten in der langen Schlange wie im Flug. Gut gestärkt ging es ins Finale, in dem es dem Kasperle natürlich gelang, den Elefanten wieder zu „entzaubern“. Viele Kinder nutzten im Anschluss noch den Spielplatz vor der Halle, während so manche Eltern und Großeltern an ihre eigenen Kasperletheaterbesuche zurückdachten, als sie noch Kinder waren. 

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.