Hoher Sachschaden durch Unachtsamkeit

Tirschenreuth. Ein Fahrer kollidierte aus Unachtsamkeit mit einem geparkten Auto, das daraufhin weitere Fahrzeuge beschädigte. Es entstand ein hoher Schaden.

Vier Mal wurde der Polizei eine Unfallflucht gemeldet. Symbolbild: Pixabay

Am Sonntagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, befuhr ein 26-jähriger Mann mit seinem Audi A4 die Regensburger Straße in Richtung Dammstraße. Aus Unachtsamkeit geriet er nun nach rechts von der Fahrbahn ab, und kollidierte dort mit einem ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Ford C-Max. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen davor parkenden Skoda Fabia, und dieser wiederum auf einen Skoda Oktavia geschoben. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden ist jedoch beträchtlich und beläuft sich auf etwa 35.000 Euro.

* Diese Felder sind erforderlich.