Hubertus Weiden mit zahlreichen “Volltreffern”

Weiden. Zur Freude des im Vorjahr gewählten Ersten Schützenmeisters Günter Wagenpfeil konnte fast ein Drittel der Vereinsmitglieder zur Jahresversammlung begrüßt werden.

Die geehrten Mitglieder zusammen mit den Ehrengästen und dem engeren Vorstandsgremium. Foto: Reinhard Kreuzer

Günter Wagenpfeil berichtete über verschiedene Veranstaltungen wie Festzüge, Johannisschießen, Königsschießen und zum Jahresabschluss ein Gansschießen sowie von vier Arbeitseinsätzen und vier Vorstands- und Ausschusssitzungen.

Eine ruhige Hand

Konkret waren die Ausführungen des Ersten Sportleiters Thomas Bauer, der von Erfolgen bei den Gau- und Bezirksmeisterschaften berichtete. Erfreulich war, dass sechs Schützen und drei Mannschaften in 13 Disziplinen bei den Bayerischen Meisterschaften und Matthias Reuß, Thomas Bauer, Thomas Birner und Sascha Treml in neun Disziplinen an den Deutschen Meisterschaften teilgenommen haben. Die Sportpistolenmannschaft war in der Bezirksoberliga erfolgreich unterwegs. Aushängeschild ist die Luftpistolenmannschaft, die in die Oberpfalzliga aufgestiegen ist.

Umsichtig gehaushaltet

Der Kassenbericht des Schatzmeisters Thomas Birner weist einen erfreulichen Bestand an Bar- und Bankmittel auf, obwohl ein leichtes Minus zu verzeichnen war, der durch die Anschaffung einer Auswertemaschine mit Computer, die Erhöhung der Energiekosten und der Startgelder verursacht war. Revisor Klaus Leipold bescheinigte die korrekte Kassenführung und schlug die Entlastung vor, die einstimmig erfolgte. Die Grüße der Stadt Weiden und der CSU-Stadtratsfraktion überbrachte Stadträtin Eva Nitzsche.

Die Geehrten

  • 40 Jahre: Rosemarie Bodensteiner, Magdalena Gallitzendorfer, Bernhard Lang und Sascha Treml
  • 25 Jahre: Klaus Leipold
  • In Anerkennung bekamen die Verdienstnadel Martina Birner, Thomas Kellner, Stefan Kötteritzsch und Michael Ertl die Urkunde ausgehändigt.

* Diese Felder sind erforderlich.