Hurra, ich bin ein Schulkind: Ein bunter erster Schultag

Kirchenthumbach. Der erste Schultag begann für 32 Schüler kunterbunt mit einem Einzelsegen, Schutzengel, Fibelfiguren und einem Einschulungslied.

Für 32 ABC-Schützen begann gestern ein neuer Lebensabschnitt.
Unterrichtet wird die Klasse 1a von Lehrerin Evelyn Schreg (hinten rechts).
Marina Schröter (vorne links) unterrichtet die Klasse 1 b. Bild: Petra Lettner
Für 32 ABC-Schützen begann gestern ein neuer Lebensabschnitt. Unterrichtet wird die Klasse 1a von Lehrerin Evelyn Schreg (hinten rechts). Marina Schröter (vorne links) unterrichtet die Klasse 1 b. Bild: Petra Lettner
Die Klasse 1 a mit 16 Schülern wird von Evelyn Schreg unterrichtet Bild: Petra Lettner
Die Klasse 1 a mit 16 Schülern wird von Evelyn Schreg unterrichtet Bild: Petra Lettner
Die Klasse 1 b mit ebenfalls 16 Schülern unterrichtet Marina Schröter. Bild: Petra Lettner
Die Klasse 1 b mit ebenfalls 16 Schülern unterrichtet Marina Schröter. Bild: Petra Lettner
Petra Lettner
Petra Lettner
Petra Lettner

Für 32 ABC-Schützen der Grund- und Mittelschule Kirchenthumbach begann am Dienstag das Abenteuer Schule und somit ein neuer Lebensabschnitt. Klassenlehrerin Evelyn Schreg begrüßte im Klassenzimmer der Klasse 1a neun Mädchen und sieben Buben sowie deren Eltern. Auch Lehrerin Marina Schröter, Klassenlehrerin der Klasse 1b, hieß ihre 6 Mädchen und 10 Buben mit Begleitung herzlich willkommen.

Einzelsegen zum Schulanfang

Danach besuchten die Schulanfänger und die Schulfamilie den gemeinsamen Wortgottesdienst in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Dort erhielten die Kinder von Pfarrer Dr. Augustin Lobo den Einzelsegen. Als Erinnerung an den Schulanfangsgottesdienst bekamen die ABC-Schützen einen Schutzengel, der an dem Schulranzen angebracht werden kann. Im Anschluss daran ging es dann voller Tatendrang zurück ins Schulgebäude.

Hausaufgaben vom Raben Socke

In der Klasse 1a überraschte die Pädagogin ihre Schüler mit einer Geschichte von Rabe Socke, der heute auch seinen 1. Schultag hatte. Eifrig und mit lauter Stimme sangen die Schüler das Lied Hurra, ich bin ein Schulkind. Natürlich gab Rabe Socke auch gleich eine Hausaufgabe auf.  In der Klasse 1b wurden die Erstklässler von ihren Fibelfiguren Leo und Ele begrüßt, die die Kinder das ganze Schuljahr begleiten.

Klassenfoto mit Schultüten

Auch hier wurde zusammen mit der Lehrkraft ein gemeinsames Einschulungslied einstudiert. Die Begeisterung konnte man an den strahlenden Kindergesichtern ablesen. Nach dem gemeinsamen Klassenfoto, auf dem die Jungen und Mädchen stolz ihre wunderschönen Schultüten präsentierten, war ihr erster Schultag schon vorbei. Die auswärtigen Erstklässler durften bereits für den Heimweg den Schulbus benutzen. Die Buskinder wurden von Evelyn Schreg und Marina Schröter begleitet.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.