In Burglengenfeld heißts “La Dolce Vita Italiana”

Burglengenfeld. Auf gehts zur Italienischen Nacht – am Samstag verwandelt sich der Marktplatz wieder in eine Piazza Italiana.

Melanie Röhl, Imad Cheikho, Benedikt Göhr, Citymanager Wolfgang Dantl, Sandro Steger sowie Thomas Fischer freuen sich auf die Italienische Nacht 2024. Foto: Manuela Bleyer

Dann zieht mediterranes Flair durch Burglengenfeld. Urlaubsgefühle rund um den Brunnen, auch vorm Rathaus, viel Grün und Palmen im Lichtermeer der Bühne, dazu leckere Speisen und lockere Gespräche – das ist „La Dolce Vita Italiana“. Das begeistert die Burglengenfelder und ihre Gäste und schafft eine atemberaubende Atmosphäre in der historischen Altstadt.

Das Beste daran, der Eintritt ist frei. In diesem Jahr hat das Wirtschaftsforum Burglengenfeld e. V. mit seinem Vorsitzenden Imad Cheikho die Organisation der beliebten Veranstaltung in die Hand genommen. Die Buden rund um den Marktplatz öffnen bereits um 17 Uhr, ab etwa 19 Uhr spielt die Italo-Band „G2 Music“ auf der Bühne.

Große Vorfreude

„Ich freue mich auf das italienische Flair“, schwärmt Imad Cheikho, Inhaber von „Cheikho‘s Lounge“. „Außerdem bin ich begeistert, wie wir Restaurant- und Barbetreiber in Burglengenfeld zusammenhalten und was wir auf die Beine gestellt haben. Das wird bestimmt wieder ein unvergesslicher Abend für alle.“ Die Budenbetreiber tun ein weiteres Mal alles dafür, um mediterranes Flair in die Oberpfalz zu holen.

Garniert wird das wieder mit den besten Spezialitäten, die die italienische Küche zu bieten hat: Antipasti, Pizza und Pasta, Gegrilltes, italienische Spezialitäten, erlesene Weine und Prosecco sowie Cocktail-Kreationen werden an den Ständen am Marktplatz angeboten.

Um die Gäste kümmern sich die Teams folgender Gastronomien: Cheikho’s Lounge, Graf Babo, Sound-Bistro, Sowieso Essen & Trinken, WIP Burglengenfeld, Tapas, Cheikho’s Döner & Pizza und ein Team des Wirtschaftsforums. Zudem öffnen einige Wifo-Mitglieder ihre Geschäfte bis 23 Uhr.

Parkmöglichkeiten & Sperrungen

Die frühere Bundesstraße 15 (jetzt Staatsstraße 2397) ist am Samstag ab 8 Uhr von der Abzweigung der Kirchenstraße bis zur Abzweigung der Kallmünzer Straße (Spielwaren Nußstein) für den Verkehr mit Fahrzeugen aller Art gesperrt. Das gilt bis Sonntag, 10 Uhr.

Der Parkstreifen auf der Höhe des Unteren Marktplatzes ist bereits ab Freitag, 17 Uhr, gesperrt. Es fallen zudem die Parkplätze im Veranstaltungsbereich zwischen Cheikho’s Lounge und „Lautenschlager Fashion & Home“ am Freitag ab 12 Uhr weg. Aus Sicherheitsgründen dürfen dort keine Fahrzeuge stehen, dieser muss für Rettungskräfte passierbar sein.

Parkmöglichkeiten gibt es unter anderem im Parkhaus, am Eislaufplatz sowie auf dem Volksfestplatz. Zum Erreichen der Geschäfte in der Innenstadt am Samstag empfiehlt sich die Nutzung des Parkhauses. Ein Sicherheitsdienst ist während der Veranstaltung im Einsatz.

* Diese Felder sind erforderlich.