Informationsstand für pflegende Angehörige im Sibyllenbad

Bad Neualbenreuth. Für pflegende Angehörige wird regelmäßig im Sibyllenbad ein Informationsstand vom VdK angeboten.

Sibyllenbad-Leiter Gerhard Geiger (2. v. r.) begrüßt zum Informationstag des VdK im Sibyllenbad: Thomas Stöckl (r.) und Renate Bauer (2. v. l.) vom VdK Kreisverband Tirschenreuth-Kemnath in Wiesau sowie den VdK-Kreisvorsitzenden Georg Brand (l.). Bild: VdK

Kürzlich war der VdK-Kreisverband Tirschenreuth erneut mit einem Informationsstand im Sibyllenbad. Der gemeinnützige Verein setzt sich seit über 70 Jahren für soziale Gerechtigkeit und benachteiligte Bürgerinnen und Bürger ein. Das beinhaltet die Interessensvertretung in der Sozialpolitik, Pressearbeit sowie kostenfreie Rechtsberatung für die Mitglieder, nicht zu vergessen das aktive Zugehen und die Information bei Bürgern und Betroffenen.

„Pflegende Angehörige kommen oft an ihre Grenzen“

Seit Jahren ist der VdK-Kreisverband Tirschenreuth-Kemnath regelmäßig Gast im Sibyllenbad mit Aktions- und Informationstagen wie „Weg mit den Barrieren“ oder „Zu Recht kommen“. Diesmal ging es um das Thema „Pflegende Angehörige“. Mit dem Slogan „Nächstenpflege braucht Kraft und Unterstützung“ macht der Verband auf ein wichtiges Thema aufmerksam: Pflegende Angehörige kommen oft an ihre körperlichen, seelischen und finanziellen Grenzen.

Der VdK möchte erreichen, dass die Politik mehr Unterstützungs­angebote, mehr Zeit zum Pflegen ohne finanzielle Sorgen und mehr Rente ermöglicht. Gleichzeitig informiert der Verband zur Pflege und berät Angehörige über Pflegeleistungen, gegebenenfalls bis hin zur Vertretung vor Gericht gegenüber Kranken- beziehungsweise Pflegekasse. „Pflegende Angehörige, das ist ein Thema, das jeden früher oder später angeht”, so Thomas Stöckl von der Kreisgeschäftsstelle in Tirschenreuth.

Sibyllenbad unterstützt VdK-Kreisverband seit Jahren

„Die Themen des VdK betreffen viele unserer Gäste“, so Sibyllenbad-Leiter Gerhard Geiger. Dies zeigt sich nicht zuletzt an der Beliebtheit und dem hervorragenden Zuspruch beim VdK-Tag, der seit Kurzem immer montags bis freitags (außer an Feiertagen) stattfindet. Mit Nachweis einer Mitgliedschaft im VdK Bayern erhält das VdK-Mitglied einen zweiten wertgleichen Einzel-Eintritt kostenfrei an der Badekasse. Ein Eintritt muss aber dazu immer regulär gezahlt werden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.