Kultur

Internationale Interpreten bei den Max-Reger-Tagen

Likes 0 Kommentare

Weiden. Zwei international erfahrene und gefragte Interpreten sind bei der Matinee der Weidener Max-Reger-Tage am Sonntag, 26. September um 11 Uhr in der Max-Reger-Halle zu Gast.

Matinee_der_Weidener_Max-Reger-Tage_Hagner_Viviane_2020_Timm_Koelln.jpg
Geigerin Viviane Hagner. Bild: Timm Koelln
Matinee_der_Weidener_Max-Reger-Tage_Meister_Rudolf_Bild_Volker_Keipp.jpg
Pianist Rudolf Meister. Bild: Volker Keipp

Geigerin Viviane Hagner gab ihr Debut im Alter von 13 Jahren mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Zubin Mehta. Mittlerweile ist sie bei den großen Orchestern der Welt gern gesehener Gast und brilliert mit ihrem durchdachten, ausdrucksstarken Spiel.

Zusammen mit Pianist Rudolf Meister, der als Solist in über 30 Orchestern auftrat, bringt sie Werke von Bela Bartok, Maurice Ravel und Max Reger zu Gehör.

Rest-Tickets für das Konzert zum Preis von 20 Euro, ermäßigt 15 Euro sind im Büro der Max-Reger-Tage (max-reger-tage@weiden.de, 0961-81 41 23) und an der Tageskasse erhältlich.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.