Multitalent Jeff Beer: 70 Jahre und immer im Dialog mit der Kunst

Falkenberg/Passau. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Musik, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler Jeff Beer nicht beherrscht. Der Kunstverein Passau zeigt über 80 Arbeiten des international renommierten Künstlers Jeff Beer.

Der Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer stellt über 80 seiner Exponate im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle aus. Bild/Collage: privat/jrh

In diesem Jahr ist der in Mitterteich geborene Künstler Jeff Beer 70 geworden. Und wie immer ist er voller Ideen und Tatendrang. So ist unter anderem auch sein erster Roman fertig geworden. In diesem Jahr gab es bereits fünf Ausstellungen – eine große mit über 80 Arbeiten ist zur Zeit im Kunstverein Passau zu sehen. OberpfalzECHO sprach mit ihm über seine Arbeit, die Ausstellung und seine Kontakte zu russischen Künstlern.

Noch bis zum 4. September zeigen Sie Ihre Arbeiten im Kunstverein Passau. Wie kam die Zusammenarbeit zustande?

Jeff Beer: Ich wurde ohne mein Zutun vom Vorstand des Kunstvereins zu dieser Ausstellung eingeladen.

Sie selbst sprechen von der „vielleicht schönsten und umfangreichsten“ Ausstellung. Womit überraschen Sie diesmal die Besucher?

Besonders freut mich, dass ich in Passau neben einer Auswahl aus 40 Jahren künstlerischer Arbeit auch noch ganz neue Arbeiten aus dem Bereich der Skulptur zeigen kann, die erst kurz vor Beginn der Aufbauarbeiten fertig geworden sind. Überdies bieten die großzügigen und anspruchsvollen historischen Räumlichkeiten des Kunstvereins mit der Sankt Anna-Kapelle, einem dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof vor allem die Möglichkeit, mit den über 80 Exponaten verschiedene thematische Verknüpfungen zwischen den Sparten aufzuzeigen, die sich teils über Jahrzehnte entwickelt haben.

Um einige Beispiele zu geben: Anhand des installatorischen Arrangements kann man jetzt etwa zwischen den filigranen neueren Skulpturen und den fotografischen Hecken-Arbeiten strukturelle Zusammenhänge erkennen. Oder es ziehen sich Organisationsformen aus der musikalischen Komposition strukturell durch viele bildnerische Arbeiten. Abschließend könnte man vielleicht noch die Finissage erwähnen, die am letzten Tag der Ausstellung – am Sonntag, 4. September um 15 Uhr stattfinden wird. Ich werde ein Konzert auf Schlaginstrumenten spielen und Texte mit eigener Lyrik und Prosa lesen.

Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer stellt über 80 seiner Exponate im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle aus. Bild/Collage: privat/jrh
Der Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer stellt über 80 seiner Exponate im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle aus. Bild/Collage: privat/jrh
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer stellt über 80 seiner Exponate im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle aus. Bild/Collage: privat/jrh
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat
Der Kunstverein Passau hat dem Nordoberpfälzer Künstler Jeff Beer die Möglichkeit eröffnet, sein vielseitiges Werk im dreiseitigen Kreuzgang und dem Innenhof der Passauer Sankt-Anna-Kapelle auszustellen. Malerei, Zeichnung, Holzschnitt, Fotografie, Skulptur, Komposition und Schreiben: Es gibt fast kein Genre, das der in Gumpen (Landkreis Tirschenreuth) lebende Künstler nicht beherrscht. Bild: privat

Es gibt auch wieder einen Katalog zur Ausstellung. Was gibt es darin zu entdecken?

In diesem umfangreichen Katalog werden erstmals alle Sparten meiner Arbeit versammelt. Es findet sich darin eine Auswahl aus den Skulpturen, der Malerei, Zeichnung, Auszüge aus den New Yorker Skizzenbüchern, Farbholzschnitte, Collagen, Fotografie, Partiturauszüge, sowie Beispiele aus meiner neueren Lyrik. Dazu ein umfangreicher aktualisierter Anhang mit allen wichtigen Daten und Informationen. Dem Buch vorangestellt ist das Gespräch ECHOLOT mit dem Kurator der Ausstellung – Dr. Winfried Helm, Kulturhistoriker und Ausstellungsmacher aus Passau – über verschiedene Aspekte der Arbeit sowie biographische Hintergründe. Im Text finden sich auch zahlreiche, erstmals veröffentlichte Fotos.

In diesem Jahr gab es fünf Ausstellungen von Ihnen. Alles Ergebnisse der Corona-Zeit?

Nein, sie entstanden unabhängig von den Verwerfungen der Pandemie. Einige waren dankbarerweise meinem 70. Geburtstag geschuldet, andere kamen erfreulicherweise einfach so ins Haus geflattert.

Wie haben Sie selbst diese für Künstler nicht einfache Zeit er- und durchlebt?

Ich darf sagen, dass es für mich eine Art Glücksfall war, diese Zeit nicht in den Städten verbringen zu müssen, sondern in meinem Gehöft in einem kleinen Weiler auf dem Land. Wären die Einschnitte nicht so vehement gewesen, die Einladungen nicht so drastisch zurückgegangen, die Kunstinteressierten nicht Bedenken gehabt, ins Atelier zu kommen, hätte man fast nichts davon bemerkt. Generell wurden etliche Projekte in die Zukunft verschoben – so erging es ja den meisten Künstlern.

Aber vor allem zwei erfreuliche Ergebnisse, die mir viel bedeuten, kann ich aus dieser schwierigen Phase vermelden: Erstens, ich habe die Zeit genutzt, um endlich meinen ersten Roman zum Abschluss zu bringen. Zum Zweiten ist ein sehr schöner Dokumentarfilm über meine Arbeit entstanden (Gone Through The Fire – Durchs Feuer gegangen, deutsch mit englischen Untertiteln, 15 Minuten), den ein Team der Münchner Hochschule für Film und Gestaltung Anfang 2021 in meinem Gumpener Atelier und der anrainenden Landschaft gedreht hat. Er lief bisher auf internationalen Dokumentarfilmfestivals und hat dort sogar schon Preise gewonnen. Während der Mitterteicher Jubiläumsausstellung war er erstmals für ein öffentliches Publikum zu sehen gewesen.

Sie waren ja in den vergangenen Jahren oft zu Konzerten, Symposien und Ausstellungen nach Russland eingeladen. Hier hat jetzt eine kriegsbedingte Zäsur stattgefunden. Halten Sie noch Kontakt zu Künstlern und Institutionen vor Ort? Und wenn ja, was sagen sie zum Krieg und wie geht es diesen Kunstschaffenden?

Ja, ich halte nach wie vor Kontakt zu meinen russischen Freund*innen, aber der Krieg schwebt wie ein Damoklesschwert über dem Dialog. Die Leute leiden vor Ort offenbar enorm unter den Sanktionen, und nicht alle schaffen es, der perfekten Manipulationsmaschinerie des Herrn im Kreml standzuhalten. Wir im Westen würden quasi nichts von den eigentlichen Hintergründen dieser „Operation“ verstehen, so leider der überwiegende Tenor … Als beschämend empfinde ich es allerdings auch, dass manche Künstler und Wissenschaftler im Westen, die bis zu Beginn des Krieges noch besten universitären Austausch mit ihren russischen Partnern pflegten, auf einmal „die Russen“ von allem Dialog aussperren und sie für das Gebaren ihres Staatschefs mit einem Generalverdikt bestrafen. Da könnte man manche unvorstellbare Details erzählen …

Sind schon weitere Ausstellungen geplant?

Ja, es sind für die nächsten Jahre schon weitere Ausstellungen geplant, aber ich möchte im einzelnen erst darüber sprechen, wenn alle Termine getaktet sind.

Jeff Beers Kurzvita

  • Geboren 1952 in Mitterteich/Oberpfalz. Zeichnet und malt seit frühester Kindheit.
  • Studium an der Hochschule für Musik in Würzburg (Komposition, Perkussion und Klavier). Staatsexamen, Meisterklassendiplom. Stipendien in Paris und New York.
  • Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u.a. erhielt er den Bayerischen Staatspreis für Musik.
  • Seit 1985 ist das Eisen der zentrale Werkstoff seiner plastischen Arbeit.
  • Fotografiert seit mehr als 40 Jahren – – Widmet sich seit einigen Jahren verstärkt auch dem großformatigen Farbholzschnitt.
  • Veröffentlichung eigener Lyrik und Prosa in verschiedenen Literaturzeitschriften und Anthologien.
  • Konzerte, Ausstellungen, Lesungen, Bühnen- und Raumkonzepte im In- und Ausland.
  • Homepage: www.jeffbeer.de

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.