Joggerin (38) von Auto angefahren: Platzwunde am Hinterkopf

Leonberg. Eine Autofahrerin (78) übersah gestern eine Joggerin (38) und fuhr sie an. Dabei zog sie sich mittelschwere Verletzungen zu.

Am Samstag gegen 12:00 Uhr ereignete sich im Bereich Königshütte ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Joggerin, bei dem sich die Frau verletzte. Die Joggerin (38) war von Steinmühle Richtung Köngishütte unterwegs. Eine Autofahrerin (78), befuhr mit ihrem Fahrzeug die gleiche Strecke. Beide Verkehrsteilnehmer stammen aus dem Landkreis. Die Autofahrerin übersah die Joggerin und touchierte diese mit ihrem Fahrzeug und brachte sie zu Fall.

Dabei zog sich die Joggerin mittelschwere Verletzungen, unter anderem eine Platzwunde am Hinterkopf und diverse Prellungen, zu. Der Ehemann der Joggerin brachte sie zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.