Junge Christen spenden für das HPZ

Waldthurn. Die Kommunionkinder aus St. Sebastian spendeten einen großzügigen Betrag an das HPZ in Irchenrieth. Eine große Geste der jungen Christen.

Die Waldthurner Kommunionkinder bei der Spendenübergabe mit Steffi Filchner (HPZ). Bild: Franz Völkl

Gleich nach der Schülermesse machten sich die Kommunionkinder der Pfarrei St. Sebastian auf, um nach Irchenrieth in das HPZ zu fahren. Steffi Filchner vom HPZ zeigte den Mädchen und Buben das neue Kinder- und Jugendheim.

Spendenscheck für das HPZ

Die Kommunionkinder hatten sehr viele Fragen, alle Kids fanden dies richtig toll. Schließlich zückten die Waldthurner Kommunionkindern einen großen Scheck und übergaben die mitgebrachte Spende.

Nächstenliebe statt Eigennutzen

Die jungen Christen hatten bei der Erstkommunion auf ein Gegengeschenk verzichtet und das dadurch gesparte Geld in Höhe von 665 Euro gesammelt. Laut Filchner wird das Geld für die Anschaffung einer Tischtennisplatte und für einen Ausflug im Sommer verwendet.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.