Kaltenbrunner Feldscheunen gut gesichert

Kaltenbrunn. Unbekannte brachen in mehrere Scheunen in Kaltenbrunn ein. Wirklich erfolgreich waren sie dabei aber nicht. 

Bislang unbekannte Täter versuchten in der Tatzeit von Montag 18.00 Uhr bis Dienstag 14.00 Uhr in drei Feldscheunen/Lagerhallen am südwestlichen Ortsrand von Kaltenbrunn im Bereich der Betonstraße einzubrechen.

Während der Täter bei einer Scheune das Vorhängeschloss aufzwickte und mit nahm, gelang dies bei zwei weiteren angrenzenden Feldscheunen nicht. Dort wurden die beiden Vorhängeschlösser nur „angezwickt“ und der Täter musste draußen bleiben.

Es blieb bei einem geringen Sachschaden mit den beschädigten Vorhängeschlössern. Ein Entwendungsschaden entstand den beiden Besitzern nicht. Wem ist zur oben genannten Tatzeit etwas Verdächtiges aufgefallen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Eschenbach Tel. 09645 – 92040.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.