Neue Farbgurte im Karate-Dojo-Störnstein

Störnstein. Viele Monate hatten die Mitglieder des Karate-Dojo-Störnstein in Training und Vorbereitung investiert, bevor sie bei Bernd Kriegler zur Farbgurtprüfung in der Turnhalle des Gemeindezentrums antraten.

Die Sportler mussten sich in den Disziplinen Kihon, Kata und Kumite beweisen. Dabei galt es die Übungen sowohl einzeln als auch in der Anwendung mit einem Partner vorzutragen. Nach zwei Stunden Prüfung und anschließender Bewertung überreichte Kriegler zusammen mit Abteilungsleiter Markus Reisnecker (zweiter von rechts) die Urkunden und gratulierte Daniel Görl (ab Zweiter von links), Franz Arnold, Barbara Winkler, Tim Eismann, Sophie Melchner, Michéle Neubert und Laura Trottmann. Großen Dank richtete Reisnecker an Übungsleiter Helge Runnwerth und seine Helferin Christine Malzer.

Karate SV Störnstein Prüfung 2
Bernd Kriegler (von links) nahm Daniel Görl, Franz Arnold, Barbara Winkler, Tim Eismann, Sophie Melchner, Michéle Neubert und Laura Trottmann die Prüfungen zum nächsthöheren Gurt ab. Dojo-Leiter Markus Reisnecker gratulierte und Christine Malzer hatte bei der Vorbereitung geholfen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.