Menschen

Katholischer Frauenbund Wurz spendet für schwerstbehinderten Tim

Likes 0 Kommentare

Wurz/Frankenreuth. Der Erlös von dem diesjährigen Verkauf von Kräuterbuschen und Kränzen spendete der Katholische Frauenbund Wurz an die Familie Stich aus Frankenreuth bei Kulmain.

Monika Liebs, Christine Stich, Tim und Marianne Kowalek (von links) freuen sich über die Spende. Bild: Tom Kreuzer

Durch einen Bericht ist die Vorstandschaft auf das Ehepaar Bernhard und Christine Stich aufmerksam geworden. Vor 19 Jahren fasste Christine Stich den Entschluss: „Ich werde Pflegemutter“. Seitdem hat sie 26 Pflegekindern ein liebevolles Zuhause gegeben. Drei Kinder leben momentan auf Dauer bei ihnen. Eines mit schwerster Behinderung.

Der sechsjährige Tim ist mit der schweren und lebensbedrohenden Erbkrankheit Muskeldystrophie des Typs Duchenne geboren worden. Tim braucht jetzt ein ebenerdiges Kinderzimmer.

Frauenbund besucht Familie Stich

Wenn er nicht im Rollstuhl sitzt, muss er getragen werden. Und das wird für Christine Stich immer schwieriger. Auch muss das Bad umgebaut werden. Um Tim ein behindertengerechtes Leben zu ermöglichen, hat Christine Stich jetzt um Hilfe gebeten. „Alleine schaffe ich das nicht“.

Frauenbund Vorsitzende Monika Liebs und Vorstandsmitglied Marianne Kowalek besuchten nun die Familie Stich. Sie konnten ihnen 300 Euro übergeben. Dazu kam eine Spende von 100 Euro von einer Privatperson.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.