Kinder und Jugendliche sind vom Aktionstag “Gute Fee” begeistert

Weiden. Bei diesem tollen Event konnten Kinder und Jugendliche Polizeiautos, Feuerwehrfahrzeuge und Rettungswagen kennenlernen und dabei viel Spaß haben.

Mit dem Aktionstag “Gute Fee” hat das Stadtmarketing Weiden den Kindern und Jugendlichen der Region einen spannenden Tag bereitet. Vor dem Alten Rathaus konnten Kindergartengruppen und Grundschulklassen sowie Familien verschiedene Partnerinstitutionen und die “Helfer in der Not” hautnah kennenlernen.

Zu sehen gab es die Polizei mit Polizeimotorrad und Polizeiauto, die Feuerwehr mit einem großen Löschfahrzeug, den Malteser Hilfsdienst mit Hebebühne und Rollstuhlparcour, BRK mit einem Rettungswagen, das Busunternehmen Wies mit Informationen rund um das Busfahren und einem Bus, den Spielewagen des JUZ Weiden sowie die Sparkasse Oberpfalz Nord mit Mitmach-Aktionen. Das Stadtmarketing Weiden verteilte an diesem Tag “Gute Fee” – Ausweise an die Kinder, die mit der Adresse und Telefonnummer der Eltern versehen werden können. Damit kann den Kleinen im Notfall schnell geholfen werden.

Die auffälligen gelben Logo-Aufkleber der Aktion mit dem Strichmännchen kennzeichnen schon viele Geschäfte und Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet. Die Unterstützer setzen mit den Aufklebern das Zeichen, dass sie Kindern ganzjährig bei kleinen Notfällen oder Missgeschicken unter die Arme greifen wollen.

Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott
Foto: OberpfalzECHO/David Trott

* Diese Felder sind erforderlich.