Buntes

Kinositze zu verkaufen: Was passiert im Neue Welt Kino?

Likes 0 Kommentare

Weiden. Im Neue Welt Kinocenter Weiden bleiben die Ränge im Kinosaal aktuell weiter leer. Keine Filme flackern über die große Leinwand. Doch Familie Nadler bleibt stark - und packt während der Auszeit andere Projekte an.

Im Weidener Kino stehen Renovierungsmaßnahmen an! Aus diesem Grund können Kino-Fans aktuell sogar Sitze aus dem Kinocenter kaufen. Was außer neuen Kinosesseln sonst noch in Bezug auf die Renovierung passieren soll, das will Lisa Nadler, die das "Neue Welt Kino" zusammen mit Alexander und Evelyn Nadler führt, aktuell aber noch nicht verraten. Konkretes werde frühestens im Sommer bekannt.

Wir verkaufen Kinostühle 🍿 Auch diesen Samstag wieder Besichtigungstermine Aufgrund einer Renovierungsmaßnahme des...

Posted by Neue Welt Kinocenter Weiden on Tuesday, April 13, 2021

 

Neue Welt Kino kämpft sich durch!

Das Kino in Weiden wird wohl unbeschadet aus der Pandemie kommen, was Hoffnung macht. "Wir sind an einem Punkt: Selbst, wenn es noch ein Jahr dauert, wir kommen durch", sagt Lisa Nadler. Die Situation sei zwar nicht einfach, aber den Kinobetreibern spiele in die Karten, dass sich das Kino in der eigenen Immobilie befindet und die Möglichkeit besteht, Personal in Kurzarbeit zu schicken. Außerdem schöpfen die Nadlers Hilfen aus Förderprogrammen für Kinos. Umso erfreulicher war die Nachricht für die Familie, dass Förderprogramme für Kinos verlängert wurden.

Regelmäßig bietet das Kinocenter mit seinem Liefer- und Abholservice an den Wochenenden Popcorn und Nachos für zu Hause. Zwar sei die Nachfrage etwas eingeschlafen. "Aber immerhin etwas", sagt Lisa Nadler. Das sorgt zumindest etwas für Kino-Stimmung in den eigenen vier Wänden und ein wenig Abwechslung.

Natürlich sehnt sich das Kinoteam nach Öffnungen, wenn dann aber nach einer dauerhaften: "Es macht wenig Sinn, heute aufzumachen und dann in zwei Wochen wieder zuzusperren", sagt Evelyn Nadler.

Was passiert im Kino nach Corona?

Was, wenn Kinos endlich wieder öffnen dürfen? Läuft dann alles wie vorher? Das Kinoleben könnte sich verändern, wie Lisa erzählt. Wachsende Streaming-Dienste haben auch Einfluss auf das Kinoprogramm. Zukünftig soll das Publikum mehr in den Entscheidungsprozess, was im Kino läuft, eingebunden werden.

Lisa Nadler feilt aktuell an der Umsetzung von Ideen und Plänen, Kinobesuche weiterzuentwickeln. Konkret gesagt, könnte ein Kinobesucher in Zukunft zum Beispiel per App seine persönliche Kino-Wunschvorstellung reservieren - inklusive Wunschfilm und Zeitpunkt - vorausgesetzt der Kunde kann genug "Mitschauer" akquirieren. Denkbar wäre auch wieder mehr Events und Liveübertragungen ins Kino zu bringen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.