Kleidertausch statt Kaufrausch

Weiden. Wir kennen das Dilemma: Wir lieben Neues, freuen uns über schicke neue Klamotten und haben Spaß an einer Shopping-Tour – auf der anderen Seite wird aber kaum einer leugnen können, dass er nicht auch Klamotten im Kleiderschrank liegen hat, die Platz wegnehmen und doch nie getragen werden. Die optimale Lösung bot am Wochenende Greenpeace Weiden bei der Kleidertauschparty 2.0

Bei Bio-Kaffee und Kuchen wurden am Samstag fleißig Klamotten anprobiert und getauscht. Das Prinzip ist einfach: Nach dem Motto „Kleidertausch statt Kauftrausch“ konnte jeder ausrangierte Teile aus seinem Kleiderschrank mitbringen und dafür ein Teil aus der Auswahl am Stand vor dem Neuen Rathaus mitnehmen.

Die Kleidertauschparty kam gut an: Die Besucher waren von der Aktion begeistert. Und auch Ali Zant von Greenpeace Weiden freut sich über den Zuspruch der Besucher:

Wir bedanken uns bei den vielen Besuchern. Wir von Greenpeace Weiden sind stets mit Euphorie dabei: Für uns war es eine erfolgreiche Aktion“

Eventuell gibt es sogar noch in diesem Jahr eine weitere Kleidertauschparty.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.