Kliniken Nordoberpfalz: Weniger Corona-Patienten, weniger Corona-Regeln

Weiden/Tirschenreuth. In den vergangenen Tagen sind die Belegungszahlen mit CoVid-19-Patienten in den Häusern der Kliniken Nordoberpfalz gesunken. Diese Zugangsregeln haben sich geändert.

Klinikum Weiden Kliniken Nordoberpfalz AG Weiden in der Oberpfalz Symbol Symbolbild Krankenhaus Weiden
Derzeit wird noch eine Person in Weiden intensivmedizinisch betreut. Bild: Kliniken Nordoberpfalz AG.

Derzeit werden in den Kliniken Nordoberpfalz (KNO) insgesamt 100 CoVid-19-Patienten auf den Normalpflegestationen und neun CoVid-19-Patienten intensivmedizinisch behandelt, davon acht Personen in Weiden und eine Person in Tirschenreuth.

Impfstatus nicht mehr entscheidend

Ab sofort ist der Impfstatus für Besuche in den Akuthäusern der KNO nicht mehr entscheidend, es muss jedoch weiterhin ein aktueller Test vorgelegt werden. Auch die FFP2-Maskenpflicht gilt weiterhin, erklärt Prof. Dr. Christian Paetzel.

Patientinnen und Patienten dürfen täglich nur von einer Person besucht werden, die beim Eintritt in das Haus ein Registrierungsformular ausfüllen müssen. „Wir bitten unsere Besucherinnen und Besucher, weiterhin durchgehend FFP2-Masken zu tragen und die bisherigen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. Nur so ist die Rückkehr zur Normalität möglich, wie wir sie uns alle wünschen und wie sie gerade unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verdienen. Die Kolleginnen und Kollegen haben in den vergangenen Monaten großes Engagement und hohen persönlichen Einsatz gezeigt“, betont Michael Hoffmann, Vorstand der Kliniken Nordoberpfalz, der sich auch sehr bei den Mitgliedern des internen Krisenstabs der KNO bedankte.

Gremium berät täglich

In diesem Gremium, das täglich stattfindet, wird die aktuelle Entwicklung sowohl bei den Inzidenzzahlen als auch bei der Anzahl der stationär zu behandelnden Corona-Erkrankten sowie das Management von Krankheitsausfällen in den Teams der KNO weiterhin eng überwacht und die notwendigen Maßnahmen koordiniert. Auch die Operationen, die durchgeführt werden können, werden tagesaktuell besprochen und festgelegt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.

1 Kommentare

Harry - 11.04.2022

schön und gut, aber heutzutage wieder ein Formular einführen sind die ewig gestrigen. Bitte den Ausweis digital erfassen und gut ist es. Wir schaffen es leider in Deutschland nicht im digitalen Zeitalter anzukommen😀