Konzert in Pirk: Mädchenchor der Regensburger Domspatzen tritt auf

Pirk. Ein ganz besonderes Konzertereignis steht in Pirk bevor. Am Sonntag, 7. Juli, um 17 Uhr tritt der Mädchenchor der Regensburger Domspatzen in der Auferstehungskirche auf.

Mädchenchor Domspatzen
Der Mädchenchor der Regensburger Domspatzen im Dom St. Peter. Foto: Vogl

Wie Karl Prell für die Pfarrei Pirk und die Kulturfreunde mitteilt, ist das Konzert ein Beitrag zum 60-jährigen Weihejubiläum der Auferstehungskirche Pirk. Der Mädchenchor der Regensburger Domspatzen nimmt seine Zuhörer mit auf die musikalische Reise durch die Zeiten: von den Werken alter Meister wie Giovanni Pierluigi da Palestrina bis hin zu Kompositionen von Gjeilo, Arnesen und Ugalde aus dem 21. Jahrhundert, die angesichts vergangener und aktueller Krisen und Herausforderungen entstanden sind.

Tickets im Vorverkauf und an Abendkasse

Die Musik erzählt von Vergebung, Bitte, Hoffnung und Lebensfreude und strahlt mit ihrer Botschaft auch in unsere heutige, von Unsicherheiten geprägte Zeit hinein. Mit diesem Konzertprogramm ist der Mädchenchor der Regensburger Domspatzen zu Gast in der Auferstehungskirche in Pirk. Der Eintritt kostet 20 Euro, Tickets gibt es bei NT-Ticket, im Pfarrbüro Pirk und an der Abendkasse.

Am gleichen Tag besucht Bischof Dr. Rudolf Voderholzer die Pfarrei und feiert um 10.15 Uhr einen Pontifikalgottesdienst. Zuvor ist um 10 Uhr Kindersegnung vor der Kirche durch den Bischof. Nach dem Gottesdienst “Bayerischer Empfang durch den Kirwa-Verein Pirk.

Das Konzert des Mädchenchors der Domspatzen in Pirk wird durch eine Spendenaktion unterstützt.

Spenden können auch an das Konto Kulturfreunde Pirk, IBAN: DE64 7539 0000 0000 8805 23 direkt einbezahlt werden.

Spendenquittung wird für beide Spendenarten ausgestellt.

* Diese Felder sind erforderlich.