Kurzmeldungen

Kostenloser Transport zum Impfzentrum

Likes 0 Kommentare

Neustadt/WN. Die Stadt Neustadt bietet allen älteren Mitbürgern und Mitbürgerinnen, die keine Möglichkeit haben zu ihrem Corona-Impftermin zu gelangen, einen kostenlosen Hol- und Bringservice an.

„Jeder der geimpft werden will, muss auch geimpft werden können“, erklärt Bürgermeister Sebastian Dippold. „Viele Menschen sind selbst mobil, können sich die Fahrt leisten, haben Verwandte, Bekannte, die sie fahren können oder die Kasse übernimmt die Kosten – aber eben nicht alle.“ Die, die hier durchs Raster fielen, so der Bürgermeister, denen müsse man Hilfe anbieten.

Die Organisation des Impftransports übernimmt Neustadts Seniorenbeauftragte Gabriele Fröhlich. In erster Linie besteht die Risikogruppe eben aus Seniorinnen und Senioren, zu denen Frau Fröhlich einen guten Kontakt hat. "Zudem ist diese verantwortungsvolle Aufgabe bei ihr in den absolut richtigen Händen“. Gabriele Fröhlich besäße ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit und sei absolut zuverlässig.

Wer die Einladung zum Impftermin bekommt, sollte sich umgehend unter der Telefonnummer 09602 / 8103 ein Taxi für eine kostenlose Hin- und Rückfahrt buchen. Die Kosten trägt die Stadt Neustadt a.d. Waldnaab. 

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.