Kranke Katzen aus verwahrloster Wohnung befreit

Schwandorf. Zwei verwahrloste Katzen hat die Schwandorfer Polizei aus einer vermüllten Wohnung geholt und in Sicherheit gebracht.

Die Polizei hat Katzen aus einer verwahrlosten Wohnung geholt und ins Tierheim gebracht. Symbolfoto: congerdesign/pixabay

Eine Streife der Polizeiinspektion Schwandorf wurde am Montagvormittag gegen 10 Uhr in eine Wohnung in Ettmannsdorf gerufen. Katzen sollen dort verwahrlosen. Tatsächlich fanden die Beamten in einer völlig verwahrlosten, vermüllten, feuchten, mit Fäkalien verunreinigten und von Schimmel befallenen Wohnung zwei Stubentiger.

Tiere waren abgemagert

Die Tiere waren abgemagert und augenscheinlich krank. Sie wurden dem Tierheim übergeben. Die Besitzerin, eine 21-Jährige, war mit der Weitervermittlung einverstanden. Nach fachlicher Prüfung erwartet die junge Frau eine Anzeige nach dem Tierschutzgesetz, weil davon auszugehen ist, dass die Tiere unnötige Leiden erlitten haben.

* Diese Felder sind erforderlich.