Rathaus

Kreisjugend- und Familientag: Ein Fest für die ganze Familie

Likes 0 Kommentare

Tirschenreuth. Die Vorbereitungen für den diesjährigen 17. Kreisjugend- und Familientag am Samstag am 18. Juni laufen bereits jetzt auf Hochtouren. Um das landkreisweite Fest für die ganze Familie zu einem Höhepunkt des Jahres zu machen, werden zahlreiche Akteure involviert.

Kreisjugend- Familientag, Tirschenreuth, Rathaus Besprechung des Organisationsteams des Kreisjugend- und Familientages 2016: Renate Scharf, Kreisjugendring, Nicole Fürst, Markt Fuchsmühl, Sabine Bauer, Kommunale Jugendarbeit, Bürgermeister Wolfgang Braun, Andrea Hecht, zweite Bürgermeisterin, Anita Thoma, Familienbeauftragte.

Sowohl örtliche Vereine und Gruppierungen als auch überregionale Anbieter werden ein abwechslungsreiches Angebot an Aktions- und Infoständen, Verpflegungsangeboten oder Unterhaltungsprogramm auf die Beine stellen. Neben der Namensänderung der Veranstaltung (statt Kreisjugendtag) wurde auch der zeitliche Ablauf etwas erweitert. Das Aktions- und Verpflegungsangebot beginnt bereits ab 11:30 Uhr. Das Bühnenprogramm startet um 13:00 Uhr mit der offiziellen Eröffnung der Veranstaltung durch die beiden Schirmherren Landrat Wolfgang Lippert und Bürgermeister Wolfgang Braun und der Pflanzung des Baums des Jahres. Ein ökumenischer Gottesdienst um 18:30 Uhr rundet den Tag ab.

Bei der Stempelkarten-Ralley können die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen wieder zahlreiche attraktive Preise gewinnen. Diesjähriger Hauptpreis ist ein Jugendrad der Firma Cube. Vereine und Organisationen, die sich noch an der Gestaltung des Tages beteiligen möchten, werden gebeten, sich möglichst zeitnah zu melden.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Sabine Bauer, Tel.: 09631/88-284, sabine.bauer@tirschenreuth.de oder Nicole Fürst, 09634/920915, nicole.fuerst@fuchsmuehl.de.

Hintergrund zur Umbenennung des Kreisjugendtages

Die Mitglieder des ständigen Organisationsteams, die Kommunale Jugendarbeit, der Kreisjugendring, die katholische Jugendstelle, die evangelische Jugend, das Gesundheitsamt und der InitiAKTIVKreis erhielten in den vergangenen Jahren häufig die Rückmeldung, Familien würden sich in der Bewerbung vorab weniger angesprochen fühlen. Die Angebotspalette schließt jedoch die ganze Familie mit ein. Somit wurde die bisher als "Kreisjugendtag" betitelte Veranstaltung ab 2016 in den "Kreisjugend- und Familientag" umbenannt. Inhaltlich und konzeptionell wurden keine Änderungen vorgenommen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.