Kreisliga: FC Weiden Ost kann großen Schritt in Richtung Titel machen

Weiden. Endspurt in der Kreisliga Nord: Tabellenführer FC Weiden Ost könnte mit zwei Heimsiegen einen großen Schritt in Richtung Titel machen.

Der FC Weiden Ost (grünes Trikot) kann am Wochenende einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft in der Kreisliga Nord machen. Foto: Jürgen Masching

Nachholspiele am Freitag, 22. April, 18 Uhr:

TSV Erbendorf – FC Tremmersdorf-Speinshart

FC Weiden-Ost – TSV Schnaittenbach

Sonntag, 24. April, 15 Uhr:

FC Vorbach – ASV Haidenaab

Die Heimmannschaft steht im gesicherten Mittelfeld und kann die Saison beruhigt zu Ende spielen. Die Gäste dagegen brauchen jeden Punkt im Kampf gegen den Abstieg und werden alles geben.

SV Plößberg – FC Tremmersdorf-Speinshart

Zum Siegen verdammt sind beide Mannschaften im direkten Aufeinandertreffen. Will der SV nicht absteigen, hilft nur ein Sieg. Die Gäste brauchen ebenfalls drei Punkte im Rennen um den Aufstieg.

FC Weiden Ost – SC Kirchenthumbach

Das Spitzenspiel findet in Weiden statt, wenn der Tabellenführer den Verfolger erwartet. Die Ostler können mit einem weiteren Sieg einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft machen, die Gäste wollen vorne dran bleiben.

DJK Neustadt/WN – DJK Ebnath

Nur Siege helfen der DJK Neustadt im Abstiegskampf. Deswegen sollten gegen den Tabellenletzten auf jeden Fall drei Punkte her.

FC Dießfurt – TSV Schnaittenbach

Der FC kann unbeschwert aufspielen und den Gästen, die aktuell auf dem besten Weg sind, Relegationsplatz 2 zu erobern, vielleicht ein Bein stellen.

TSV Erbendorf – VfB Mantel

Der Sieger der Partie kann weiter in der Kreisliga planen, der Verlieren muss weiter bangen. So hat das Duell in Erbendorf seinen besonderen Reiz.

DJK Weiden – TuS-WE Hirschau

Die heimische DJK will weiter im Rennen um die Aufstiegsplätze bleiben und drei Punkte einfahren. Die Gäste sind sorgenfrei und können unbeschwert aufspielen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.