Kuchenverkauf voller Erfolg: 3.500 Euro für den guten Zweck

Windischeschenbach. Backen für einen guten Zweck wird immer beliebter. Auch das Ortsjugendwerk der AWO Windischeschenbach macht mit.

Der Kuchenverkauf   stellt sich als großer Erfolg heraus. Bild: Ortsjugendwerk AWO Windischeschenbach
Der Kuchenverkauf stellt sich als großer Erfolg heraus. Bild: Ortsjugendwerk AWO Windischeschenbach
Bild: Ortsjugendwerk AWO Windischeschenbach
Bild: Ortsjugendwerk AWO Windischeschenbach
Bild: Ortsjugendwerk AWO Windischeschenbach
Bild: Ortsjugendwerk AWO Windischeschenbach
Bild: Ortsjugendwerk AWO Windischeschenbach
Bild: Ortsjugendwerk AWO Windischeschenbach
Bild: Ortsjugendwerk AWO Windischeschenbach
Bild: Ortsjugendwerk AWO Windischeschenbach
Der Kuchenverkauf   stellt sich als großer Erfolg heraus. Bild: Ortsjugendwerk AWO Windischeschenbach
Bild: Ortsjugendwerk AWO Windischeschenbach
Bild: Ortsjugendwerk AWO Windischeschenbach
Bild: Ortsjugendwerk AWO Windischeschenbach
Bild: Ortsjugendwerk AWO Windischeschenbach

Das Ortsjugendwerk der AWO Windischeschenbach hat sich kurzerhand entschieden, einen Kuchenverkauf zu organisieren und die Einnahmen an Kinder zu spenden, die aktuell vom Krieg zwischen Russland und der Ukraine betroffen sind.

Es wurden insgesamt 40 Kuchen und Torten von freiwilligen Helfern gebacken. Bereits vor dem offiziellen Verkaufsbeginn um 10.00 Uhr bildete sich schon eine lange Schlange von Kuchenliebhabern, die gleichzeitig etwas Gutes tun wollen. Schon eine Stunde nach Start der Spendenaktion war alles ausverkauft. Einige spendeten sogar, obwohl keine Kuchen mehr zu verkaufen waren.

3.500 Euro eingenommen

„Das Ortsjugendwerk möchte sich bei allen Bäckerinnern und Bäckern und natürlich den Essern bedanken! Es hat uns viel Spaß gemacht, so viel Hilfsbereitschaft zu sehen“, so die Vorsitzende Katja Stessmann.

Insgesamt kamen 3.250 Euro zusammen. Das Ortsjugendwerk rundete auf 3.500 Euro auf.
Da die Aktion so erfolgreich war, überlegt das Ortsjugendwerk, ob nochmal eine Spendenaktion dieser Art stattfinden soll.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.