Ein Jahr der Superlativen beim LTO: Vorverkauf für Kulturherbst startet

Leuchtenberg. Der Vorverkauf für den Kulturherbst 2022 des Landestheaters Oberpfalz ist gestartet. Das Gastspiel "Der Geizige", die Erfolgskomödie "Der nackte Wahnsinn", die coronabedingt verschobene Produktion "Die Weiße Rose" und dem "Karneval der Tiere" bringen das Theaterkarussell wieder mächtig in Fahrt.

Karneval der Tiere wird nicht nur den Kindern jede Mensche Spaß machen. Foto: Jochen Schwab
Karneval der Tiere wird nicht nur den Kindern jede Mensche Spaß machen. Foto: Jochen Schwab
Die Weiße Rosse. Foto: Jochen Schwab
Die Weiße Rosse. Foto: Jochen Schwab
Der Geizige. Foto: Harry Zdera
Der Geizige. Foto: Harry Zdera
Karneval der Tiere. Foto: Jochen Schwab
Foto: Jochen Schwab
Foto: Harry Zdera

Während die Vorstellungen der Sommerfestspiele noch laufen, stellen die Verantwortlichen des Landestheaters bereits jetzt den Spielplan für den Kulturherbst vor.

Eine Komödie und auch ernste Kost

Das Erby-Theater aus München eröffnet am 1. Oktober den Kulturherbst in der Stadthalle Vohenstrauß mit seinem Gastspiel „Der Geizige“. Die rasante Erfolgskomödie „Der nackte Wahnsinn“ feiert am 15. Oktober Premiere. Hier wird das manchmal so wahnsinnige Theaterleben auf die Schippe genommen. Sie ist die vorerst letzte Neuproduktion des künstlerischen Leiters Till Rickelt.

Nachdem die Vorstellungen der „Weißen Rose“ im letzten Winter coronabedingt abgesagt wurden, gibt es nun im Kulturherbst eine neue Möglichkeit, die Geschichte von Sophie und Hans Scholl zu sehen.

Eine musikalische Weltreise

Die Wiederaufnahme vom „Karneval der Tiere“ ist im Original für ein Kammerorchester komponiert, jedoch hat der musikalische Leiter Thomas Basy aus der klassischen Komposition eine musikalische Weltreise arrangiert, die durch alle Kontinente dieser Erde führt. Die Musik kommt am 2. Oktober auch als CD heraus.

Mehr Spielorte, mehr Premieren – so viel Theater gab’s noch nie

Auch ein kleiner Ausblick auf den Rest der Spielzeit lohnt sich, denn für dieses und nächstes Jahr spricht das Team des Landestheaters bereits von einer „Spielzeit der Superlative“. 15 Produktionen, darunter zehn Neuinszenierungen inklusive einer Uraufführung und auch wieder einem großen Musical, Kindertheater und Weihnachtsmärchen.

Tickets

Der Vorverkauf für den Kulturherbst startet im 1. Juli. Zum Start der neuen Spielzeit wurde der Ticketanbieter gewechselt, die Tickets gibt es jetzt online bei OK-Ticket und bei allen Vorverkaufsstellen, aber auch weiterhin im LTO-Ticketbüro von Montag bis Freitag jeweils zwischen acht und zwölf Uhr unter der Telefonnummer 09659 / 93100. Mehr Infos unter https://www.landestheater-oberpfalz.de/

Alle Details, den Rest des Spielplans und das neue Spielzeitheft werden Anfang September veröffentlicht.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.