Längster Lehrgang in einer Feuerwehrkarriere

Mantel. Das Feuerwehrwesen hat viele unterschiedliche Aufgaben zu bewältigen. Ob es darum geht Brände zu löschen oder auch bei Verkehrsunfällen zu helfen, alles muss gelernt sein.

Es haben elf Teilnehmer ihren längsten Lehrgang in einer Feuerwehrkarriere abgeschlossen. Bild: Jürgen Masching
Neben der praktischen Prüfung, mussten die Teilnehmer eine schriftliche Prüfung mit 50 Fragen bestehen. Bild: Jürgen Masching
Die Prüfer waren sehr zufrieden von den gezeigten Leistungen. Bild: Jürgen Masching

Und so ist es auch wichtig, Nachwuchskräfte zu gewinnen und auch auszubilden. Nun haben elf Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihren längsten Lehrgang in einer Feuerwehrkarriere abgeschlossen (Grundausbildung). Im Feuerwehrgerätehaus bei der Feuerwehr Mantel fand nun die Prüfung statt.

Die Nachwuchskräfte mussten unter anderem die Inbetriebnahme eines Feuerlöschers am Einsatzfahrzeug erklären, Knoten binden und die Handhabung eines Handfunkgerätes erläutern. Dazu gab es noch eine theoretische Prüfung mit insgesamt 50 Fragen.

Glückwünsche zur bestandenen Prüfung

Die Prüfer, unter anderem von der Feuerwehrkreisführung Kreisbrandmeister Andreas Götz und Kreisbrandmeister Gerald Wölfl, waren sehr zufrieden von den gezeigten Leistungen. Alle jungen Nachwuchskräfte haben die MTA (Modulare Trupp Ausbildung) bestanden. Auch Mantels Bürgermeister Richard Kammerer ließ es sich nicht nehmen und war während der gesamten Prüfung vor Ort.

Zum Schluss hat er auch eine Brotzeit (Warmer Leberkäse mit Kartoffelsalat und Semmeln) spendiert. Mantels Kommandant Timo Krauß bedankte sich ebenfalls bei allen Ausbildern, dass Sie die zukünftigen Einsatzkräfte so perfekt für die Prüfung vorbereitet hatten.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Feuerwehr Mantel:
Hanna Dollhopf, Franziska Janner, Alexander Lippik, Johannes Lippik, Luca Kammerer, Jonas Stubenvoll, Felix Puckschamel

Feuerwehr Hannersgrün:
Doris Grünbauer, Markus Grünbauer, Marina Grünbauer, Hanna Häring

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.