Rathaus

Landkreis Tirschenreuth setzt auf Bürgernähe und Digitalisierung

Likes 0 Kommentare

Tirschenreuth. Die Homepage wird bürgerfreundlicher. Der Startschuss für die digitale Verwaltung.

Landrat Grillmeier und sein Team geben den Startschuss für die Weiterentwicklungen der Landkreis-Homepage. (von links) Anja Meixner (C3 Marketingagentur), Sara Dietz, Landrat Roland Grillmeier, Fabian Polster, Marie Kammermeier und Pressesprecher Walter Brucker. Foto: Wolfgang Fenzl

„Die Homepage ist das digitale Aushängeschild eines Landkreises.“ So begann Landrat Roland Grillmeier die Vorstellung der neuesten Funktionen und Verbesserungen der Landkreis-Homepage.

„Das Wichtigste ist für uns, dass unsere Bürgerinnen und Bürger schnell und unkompliziert die Informationen finden, die sie suchen. Daran arbeiten wir derzeit mit Hochdruck und freuen uns, nun erste Ergebnisse präsentieren zu können.“ So konnten die Verantwortlichen des Landratsamts nun eine neue, deutlich übersichtlichere Startseite und eine neue Verwaltung und Darstellung der Ansprechpartner vorstellen.

Digitalisierung vereinfacht

Man findet nun einfach und unkompliziert jeden der 470 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Landratsamt inklusive E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Bürogebäude mit Zimmernummer über eine Volltextsuche und sortiert nach Alphabet. Besonders großen Wert legte Grillmeierauf die Entwicklung hin zu einer Digitalen Verwaltung.

„Hier wollen wir Vorreiter sein. Wir wollen im Landkreis so viele Formulare wie möglich digital ausfüllbar haben.“ Ein Startschuss ist nun gemacht worden, erste Anträge sind unter der Rubrik „Bürgerservice“ bereits zu finden. Hier sind dann in Zukunft keine Papieranträge mehr notwendig.

Team für Homepage aufgebaut

„Uns ist bewusst, dass die Darstellung auf einer Homepage oder auch auf unserer Facebook-Seite ständiger Pflege und Weiterentwicklung bedarf. Darum haben wir ein kompetentes Team aufgebaut, welches die kommenden Großprojekte abwickeln soll“, so Grillmeier abschließend. Besonders die Zusammenarbeit mit der Agentur C3 aus Tirschenreuth ist dabei nochmal gelobt worden. Dort wird die Hauptarbeit zur Programmierung der Homepage geleistet.

Das Team im Landratsamt um Pressesprecher Walter Brucker, Fabian Polster, Sara Dietz und Marie Kammermeier wird in den kommenden Monaten den weiteren Umbau der Homepage und die Erstellung einer webbasierten App in Angriff nehmen, um den Landkreisbürgerinnen und –bürgern ein noch besseres Informationsangebot zur Verfügung stellen zu können.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.