Buntes

Lang, lang ist's her: Seniorennachmittag in Weiden

Likes 0 Kommentare

Weiden. Mittlerweile ist es schon zur Tradition geworden. Wie jedes Jahr um diese Zeit trafen sich die Weidener Senioren wieder einmal zu einem gemeinsamen Nachmittag in der Max-Reger-Halle.

Von Johanna Jankowski

Seniorennachmittag, Ehrung (23) - Kopie

Hans Hofmann eröffnete die Veranstaltung mit einem kurzen Lied und versicherte den Teilnehmern wie sehr es ihn freue, dass auch dieses Jahr wieder so viele Senioren gekommen waren. Nach einer kurzen musikalischen Untermalung durch das Weidener Akkordeonorchester - das den ganzen Nachmittag über immer wieder für Stimmung sorgte - hatte der Oberbürgermeister der Stadt Weiden, Kurt Seggewiß, das Wort. Er betonte in seiner kurzen Ansprache unter anderem die Wichtigkeit einer solchen Veranstaltung. Daraufhin sprach Rainer Lukas, Mitglied der Vorstandschaft der Volksbank Nordoberpfalz eG, die nun schon seit acht Jahren den Seniorennachmittag mit einer Spende unterstützt.

Seniorennachmittag, Ehrung (4) Hans Hofmann lädt die Menschen zum Mitsingen ein

Seniorennachmittag, Ehrung (17) Oberbürgermeister Kurt Seggewiß hebt die Bedeutung des Seniorennachmittags hervor

Auszeichnung für den besonderen Einsatz im Ehrenamt

Als erstes überreichte Oberbürgermeister Kurt Seggewiß Alois Wolfram den Senioren-Ehrenpreis 2016. Alois Wolfram war langjähriger Vorsitzender der AG 60plus, zeigt großes kulturelles Interesse und informiert über soziale Themen. Besonders hervorzuheben ist sein Engagement bei der Flüchtlingshilfe und die Kontaktpflege zu tschechischen Senioren in Marienbad. Er zeigte sich sehr überrascht:

Ich bin dankbar, dass ich diesen Preis entgegennehmen darf. Ich glaube, dass das Ehrenamt für das Funktionieren einer demokratischen Gesellschaft enorm wichtig ist!

Er widmete den Preis allen ehrenamtlich tätigen Menschen.

Oberbürgermeister Kurt Seggewiß vergaß auch nicht zu erwähnen, wie wichtig die Frau an der Seite eines Mannes ist. Sie hält ihm den Rücken frei und unterstützt ihn. Als Dank dafür erhielt Heidi Wolfram, Frau von Alois Wolfram, einen Blumenstrauß.

Seniorennachmittag, Ehrung (59) - Kopie

Als besonderes Highlight wurde Alfons Heidingsfelder, der Seniorenbeauftragte der Stadt Weiden, mit der silbernen Bürgermedaille ausgezeichnet. Er war langjähriger Leiter eines Seniorenheims und ist nun seit vielen Jahren im Maria-Seltmann-Haus tätig. Dort setzt er sich besonders für die Beratung und Unterstützung älterer Menschen im Alltag ein. Hervorzuheben ist auch sein "seniorenpolitisches Gesamtkonzept".

Auch die mittlerweile über 90-jährige Anneliese Hein, Seniorensprecherin der Stadt Weiden, dankte in ihrer kurzen Ansprache Oberbürgermeister Kurt Seggewiß dafür, dass es solche Veranstaltungen in Weiden gibt.

Ich und sicherlich auch alle anderen Teilnehmer wünschen sich eine Beibehaltung dieses Events und wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr, wenn man wieder zum Seniorennachmittag zusammenkommt.

Seniorennachmittag, Ehrung (90)

Zum Abschluss des offiziellen Teils gab Gstanzlsänger "Bäff" noch einige Lieder zum Besten, bevor man bei Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen den Nachmittag ausklingen ließ.

Seniorennachmittag, Ehrung (43) - Kopie Alois Wolfram (zweiter von links) erhält den Senioren-Ehrenpreis der Stadt Weiden

Seniorennachmittag, Ehrung (64) - Kopie Oberbürgermeister Kurt Seggewiß überreicht Alfons Heidingsfelder (rechts) die silberne Bürgermedaille

Seniorennachmittag, Ehrung (22)

Seniorennachmittag, Ehrung (91)

Seniorennachmittag, Ehrung (31) - Kopie

Seniorennachmittag, Ehrung (19)

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.