Buntes

Leben wie im Mittelalter

Likes 0 Kommentare
Anzeige

Theisseil. Wie entfacht man Feuer mit Feuersteinen und wie lebten die Menschen in den verschiedenen Epochen des Mittelalters? 15 Kinder aus dem Gemeindebereich besuchten zusammen mit vier Eltern und ihrem Betreuer Michael Schiller im Rahmen des gemeindlichen Kinder- und Jugendprogramms den Geschichtspark in Bärnau. Damals war so manches anders.

Die Auswahl an Obst und Gemüse beschränkte sich auf einige wenige und robuste Sorten. Wie schwer eine historische Ritterrüstung mit Kettenhemd und Helm ist, durften die Teilnehmer des Halbtagesausflugs selbst ausprobieren. Beim zeitgleich stattfindenden Mittelaltermanöver zeigten Schauspieler Kampfübungen oder spielten die Musterung von Soldaten nach. Handgefertigte Werkzeuge, historische Kleidung, Waffen und Baumaterialien wurden genau inspiziert.

Eine Geschichtsparkführerin erklärte den wissbegierigen Kindern die einzelnen Teile des Dorfes, angefangen vom slawischen Dorf, über die frühmittelalterliche Siedlung bis hin zur Siedlung des Hochmittelalters. Den Eintritt und die Kosten für die Führung übernahm größtenteils die Junge Union Theisseil.

15 Kinder erkundigten mit ein einigen Eltern und ihrem Betreuer Michael Schiller den Geschichtspark Bärnau-Tachov.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.