Menschen

Lebensretter hautnah: Training der Atemschutzträger

Likes 0 Kommentare

Pressath. Die Floriansjünger übten ihr Atemschutztraining unter realistischen Bedingungen. Alle Teilnehmer bestanden die Abschlussprüfung.

Die Einsatzübung unter realistischen Bedingungen meistern die Floriansjünger ohne Probleme. Bild: Jürgen Masching

Bei Bränden sind sie diejenigen, die an vorderster Front stehen. Sie gehen in brennende Häuser, um Menschen und Tiere zu retten, sie löschen Fahrzeuge, die in Brand geraten sind. Die Atemschutzträger sind bei einer Feuerwehr unabkömmlich. Und so müssen sie fachgerecht ausgebildet werden, um diese Einsätze meistern zu können.

Teilnahme von 21 Floriansjünger

Eine solche Atemschutzausbildung fand im westlichen Inspektionsbereich des Landkreises Neustadt/WN in der letzten Woche in Pressath statt. 21 Floriansjünger trafen sich an vier Tagen im Feuerwehrgerätehaus, um von den Ausbildern geschult zu werden.

Neben den Grundlagen des Atemschutzes in Theorie und Praxis, sind sie bei verschiedenen Übungen, unter anderem mit dem Pressluftatmer, gefordert worden. Auch die Übungsstrecke in Neuhaus ist besucht und die dortige Atemschutzstrecke durchquert worden.

Einsatzübung unter realistischen Bedingungen

Am letzten Ausbildungstag gab es eine Einsatzübung unter realistischen Bedingungen. Dabei mussten zwei verletzte Personen aus einem brennenden Haus gerettet werden, eine Gasflasche geborgen und ein verletzter Kamerad versorgt werden.

Danach gab es noch einen schriftlichen Abschlusstest. Ausbildungsleiter Andreas Argauer und die Ausbilder Jürgen Ermer und Sebastian Bayer waren zufrieden mit den gezeigten Leistungen und bedankten sich bei den Kameraden. Kreisbrandrat Marco Saller würdigte das Engagement und die Einsatzbereitschaft der meist jungen Floriansjünger.

Atemschutz_Ausbildung_Feuerwehr_Pressath_Bild_Juergen_Masching_1.JPG
Die Atemnschutzausbildung bei der Feurwehr in Pressath. Bild: Jürgen Masching
Atemschutz_Ausbildung_Feuerwehr_Pressath_Bild_Juergen_Masching_3.JPG
Die Floriansjünger geben vollen Einsatz. Bild: Jürgen Masching
Atemschutz_Ausbildung_Feuerwehr_Pressath_Bild_Juergen_Masching_4.JPG
Die Floriansjünger bereiten sich für die anschließende Abschlussprüfung vor. Bild: Jürgen Masching
Atemschutz_Ausbildung_Feuerwehr_Pressath_Bild_Juergen_Masching_6.JPG
Die Floriansjünger nehmen ihre Aufgaben sehr ernst. Bild: Jürgen Masching

Teilnehmer und Teilnehmerinnen

Feuerwehr Kirchenthumbach:

  • Böhm Patrick
  • Hafner Kevin
  • Lindner Stefan
  • Sobirey Paul

Feuerwehr Grafenwöhr:

  • Daubenmerkl David
  • Striefler Celina
  • Walberer Felix

Feuerwehr Weiherhammer:

  • Englert Stephanie
  • Janner Thomas

Feuerwehr Pressath:

  • Ermer Christoph
  • Fristch Lukas
  • Fristch Simon
  • Huber Alexandra
  • Huber Patrick
  • Suttner Alexander

Feuerwehr Hütten:

  • Hofmann Sven

Feuerwehr Schwarzenbach:

  • Hösl Julian

Feuerwehr Kaltenbrunn:

  • Kummer Jonas
  • Stark Anja

Feuerwehr Etzenricht:

  • Pleier Johannes

Feuerwehr Gmünd:

  • Wegmann Jürgen

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.