Leichtathletik gegen Fußball-Länderspiel: 1:0 für die Kinder

Weiden. Da hatte selbst "König" Fußball keine Chance: Mehr als 170 Kinder nahmen an der Leichtathletik-Kreisschülerrunde Nord bei der DJK Weiden teil.

Packende Wettkämpfe leiferte sich der Leichtathletiknachwuchs bei der Kreisschülerrunde Nord 
 bei der DJK Weiden. Foto: Manuela Schraml-Kithier
Packende Wettkämpfe leiferte sich der Leichtathletiknachwuchs bei der Kreisschülerrunde Nord bei der DJK Weiden. Foto: Manuela Schraml-Kithier
Foto: Manuela Schraml-Kithier
Foto: Manuela Schraml-Kithier
Foto: Manuela Schraml-Kithier
Foto: Manuela Schraml-Kithier
Manuela Schraml-Kithier
Manuela Schraml-Kithier
Foto: Manuela Schraml-Kithier


Am Freitag fand bei bestem Leichtathletikwetter bereits zum dritten Mal die Kreisschülerrunde Nord Oberpfalz statt. Trotz des Fußball-Europameisterschaftsspiels Deutschland – Spanien nahmen mehr als 170 Kinder am Kinderleichtathletik-Wettkampf teil.
Am Start waren 28 gemischte Teams aus Amberg, Vohenstrauß, Eschenbach, Tirschenreuth, Kemnath, Wiesau und Weiden. In den Altersklassen U 8 bis U 12 kämpften die Teilnehmer in den Disziplinen Hochweitsprung, Medizinballstoß, Fünfsprung, Hindernissprintstaffel und
Transportlauf mit großer Begeisterung und lieferten sich spannende Wettbewerbe.

Teamgeist und viel Spaß

Mit großem Teamgeist und viel Spaß feuerten sich die jungen Leichtathletinnen und -athleten bei den einzelnen Disziplinen an. Bei der Siegerehrung gab es Medaillen, gesponsert von der Firma EEAtec aus Weiden.

Sieger in der Klasse U 8 wurde das Team der Gastgeber, die „DJK Weiden Minihorde“. Platz zwei ging an die „KEM-Kids“ aus Kemnath und Dritte wurden die „Flotten Bienen“ aus Tirschenreuth. In der Altersklasse U 10 waren die meisten Sportler am Start: 13 Mannschaften kämpften in dieser Altersklasse um Sieg und Platzierungen. Nicht zu schlagen waren die „Schnellen Füchse“ aus Tirschenreuth, gefolgt von den „ESVAM Chipmunks“ aus
Amberg und der „Weid’ner DJK Bande“.

Musik sorgt für gute Laune

Auch in der Klasse U 12 blieb der Sieg in Weiden bei den „DJK Weiden youngsters“. Platz zwei ging an „Die starken Wiesauer 1“ und Dritte wurden die „Starke Wölfe“ aus Tirschenreuth.

“Beatbeam” sorgte bei der Veranstaltung mit Musik für gute Laune und letztlich kam auch “König” Fußball nicht zu kurz.

* Diese Felder sind erforderlich.