Lions Club Goldene Straße verkauft Lose zugunsten des SOS-Kinderdorfs

Weiden. Jeden Samstag, bis zum Bürgerfest, preisen die Lions ihre Lose an. Und der Erlös wird für einen guten Zweck genutzt.

Ein Küsschen vom Löwen. Foto: Helmut Kunz

Der Löwe war los. Den zweiten Samstag in Folge schnurrte der Plüsch-Leo vom Lions Club Goldene Straße durch die Weidener Fußgängerzone, um dort Lose zu verkaufen. Sein Revier: Die Gegend rund um das Alte Rathaus. Die Aktion soll jeden Samstag bis einschließlich 29. Juni stattfinden. Dann soll genügend Geld zusammen sein, das die Lions ans SOS-Kinderdorf in Immenreuth weiterreichen. Allein am ersten Aktionstag wurden 600 Lose zu jeweils 2,50 Euro verkauft.

Die Preise können sich sehen lassen. Hauptgewinn ist ein 2000-Euro-Reisegutschein. Wie Lions-Präsident Leslaw Ostaszewski, der als Löwendompteur vor Ort war, betonte, werden die Gewinner am 30. Juni beim Bürgerfest am Stand der Lions im Rahmen einer Tombola gezogen. Insgesamt werden 70 Preise im Gesamtwert von 7000 Euro verlost. “Es gibt Gutscheine für Konzerte, für Restaurants, eine Berlinreise.” Wie Hubert Schober erklärte, wird auch ein Trikot des 1. FC Bayern München mit den Unterschriften aller Spieler einen neuen Besitzer finden.

* Diese Felder sind erforderlich.