Buntes

Liveticker-Stammtisch unterstützt Jugendhilfe

Likes 0 Kommentare
Anzeige

Weiden. Der Liveticker-Stammtisch verzichtet auf Geschenke und spendet für den guten Zweck. Das Jugendhilfehaus St. Elisabeth in Windischeschenbach kann das Geld gut brauchen. 

Auch im Corona-Jahr spendet der Liveticker-Stammtisch der Blue Devils Weiden - heuer 650 Euro an das Haus St. Elisabeth. Bild: Elke Englmaier

Auch im Corona-Jahr 2020 bleibt der „Liveticker-Stammtisch“ der Blue Devils Weiden seinem schon fast traditionellen Motto „spenden statt schenken“ treu. In

diesem Jahr haben die Eishockeyfreunde eine Spende in Höhe von 650 Euro an das Jugendhilfe Haus St. Elisabeth Windischeschenbach übergeben.

Seit vielen Jahren verzichtet der Freundeskreis, der aus offiziellen Spielzeitnehmern des Eishockey-Oberligisten, ehemaligen und aktuellen Vereinsoffiziellen sowie deren Freunden und Familienmitgliedern besteht, auf gegenseitige Geschenke und unterstützt stattdessen wohltätige Einrichtungen in der Region um Weiden.

Wegen der Corona-Situation hat heuer erstmals keine offizielle Spendenübergabe bei einem Heimspiels der Weidener stattgefunden. Stattdessen hat Stammtisch-Mitglied Kerstin Schönig die Spendensumme im kleinen Kreis an Peter Wasel, dem Bereichsleiter Jugendwohngruppen und Betreutes Wohnen im Haus St. Elisabeth, überreicht.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.