Kultur

LTO erneut in den Startlöchern - Kulturherbst folgt auf Sommersaison

Likes 0 Kommentare

Leuchtenberg. Die Sommerfestspiele 2021 hat das LTO erfolgreich beendet. Der Kulturherbst 2021 steht bereits in den Startlöchern. Der Kartenvorverkauf hierzu beginnt am 13. September.

Ronja Räubertochter begeisterte das Publikum von beginn an. Ein absoluter Erfolg. Bild: Jochen Schwab

Zufrieden blickt das LTO auf eine erfolgreiche Sommersaison zurück. Bei 50 Terminen in Grafenwöhr, Vohenstrauß, Neusath, Waldeck und Burgtreswitz konnten weit über 6.000 Zuschauer begeistert werden. Die Veranstalter freuen sich besonders darüber, dass auch wieder zahlreiche Schulen und Kindergärten zu Besuch waren.

Die Auslastung aller Vorstellungen lag damit bei 97 Prozent. Dankbar zeigt sich das Landestheater, dass das Publikum ihnen auch in diesen besonderen Zeiten sein Vertrauen geschenkt hat. Fast alle Verastaltungen waren ausverkauft und der Besucherliebling "Ronja Räubertochter" erwies sich als absoluter Publikumsmagnet.

"Es hätte nicht besser laufen können." - Kultursommer ein voller Erfolg

„Es sind natürlich deutlich weniger Zuschauer, als wir in einer normalen Saison hätten, aber wir sind absolut zufrieden. Es war eine anstrengende Saison, weil wir durch die Auflagen alle mehr zu tun hatten, aber es hätte nicht besser laufen können.

Wir können stolz auf uns sein, denn bereits zum zweiten Mal – nach dem Kulturherbst 2020 – hat sich unser Hygienekonzept als absolut sicher erwiesen. Alle unsere Zuschauer haben sich sicher gefühlt, keiner hat sich angesteckt. Das stimmt uns auch zuversichtlich für die kommenden Monate.“, erklärt Wolfgang Meidenbauer, der Geschäftsführer des LTO.

Der Dank des LTO gilt allen Beteiligten der Sommerfestspiele, vor allem aber den Laienschauspielern, die sich die letzten Wochen freigehalten haben, um bei den Aufführungen auf der Bühne zu stehen. Nach Abschluss einer erfolgreichen Saison blicken die Veranstalter nun in Richtung Kulturherbst.

Pläne für Kulturherbst stehen bereits

Der Spielplan für die kommenden Monate steht bereits fest und ist auf der Homepage, unter www.landestheater-oberpfalz.de/spielplan/uebersicht/, zu finden. Zum Auftakt ist am 3. Oktober ein großer Theatertag geplant, wobei man dem Publikum einige Einblicke in den Theateralltag geben möchte – natürlich mit einem gebührenden Rahmenprogramm.

Mit der Wiederaufnahme von "Werkstatt der Schmetterlinge" soll alsbald dann die Herbstsaison eröffnet werden. Die Vorstellungen von "Cabaret" mussten in diesem Sommer wegen eines Krankheitsfalles im Ensemble leider ausfallen, jedoch gibt es ein baldiges Wiedersehen im Kulturherbst.

Auch "Willkommen bei den Hartmanns" wird auf die Bühne der Stadthalle Vohenstrauß zurückkehren. Nach der Absage im letzten Jahr wurde nun ein neuer Termin für das Konzert von "Rising Storm" gefunden. Der Vorverkauf für den Kulturherbst startet am 13. September.

Jochen_Schwab_LTO_Kultursommer_Willkommen_bei_den_Hartmanns.jpg
Willkommen bei den Hartmanns. Das LTO wird dieses Stück auch im Kulturherbst wieder aufführen. Bild: Jochen Schwab
Jochen_Schwab_LTO_Kultursommer_Cabaret.jpg
Cabaret musste krankheitsbedingt leider entfallen, jedoch gibt es ein Comeback im Kulturherbst. Bild: Jochen Schwab

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.