Mängel am Dach: Hallenbad bleibt zu

Tirschenreuth. Das Hallenbad bleibt weiter geschlossen: Bei der Renovierung wurden Mängel am Dach gefunden, die Stahlkonstruktion ist zum Teil stark geschädigt. Da die Stadt die Sicherheit der Besucher nicht 100% garantieren kann, bleibt das Bad vorerst zu.

Es wird derzeit mit Hochdruck versucht, die geschädigten Teile schnellstmöglich zu ersetzen. Ein externes Statikbüro wurde eingeschaltet. Der Termin zur Wiedereröffnung im Oktober ist damit hinfällig.

+++ OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Ich bin mir durchaus bewusst, dass die Maßnahme gerade für die Schulen, aber auch für die Vereine eine sehr einschneidende Situation darstellt, aber gerade sicherheitsrechtliche Aspekte zwingen zu dieser Vorgehensweise

so Landrat Wolfgang Lippert. Sämtliche Nutzer des Hallenbades wie Schulen oder Vereine seien bereits informiert. Der Landrat will sich wieder äußern, sobald Näheres bekannt ist und insbesondere ein Termin für die Wiedereröffnung feststeht.

Das Hallenbad in Tirschenreuth (Bild: privat)

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.